Routenplaner
3012

Eistobel

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 551 von 563 Wanderern

Tips

  • Frank

    Der Weg durch den Eistobel ist wegen des schattigen Wegverlaufes und der "Nähe zum Wasser" insbesondere an heissen Tagen ein Genuss. Seinen ganz besonderen Zauber entfaltet er natürlich im Winter, wenn die Boschungen hinter Wänden von riesigen Eiszapfen verschwinden. Ein Traum in Weiss.

  • Stephanie

    Das Wasser der Oberen Argen stürzt auf etwa drei Kilometern über Kaskaden gen Tal. Teilweise eingerahmt von 130m hohen Felswänden verliert der Fluss auf seinem Weg 70 Höhenmeter. Der Wanderweg ist gut gesichert und variiert im Charakter zwischen Spaziergang und Mittelgebirgswanderung mit alpinem Einschlag.

    Den Namen "Eistobel" hat die Schlucht von ihren Wasserfällen, die im Winter oft mehrere Monate lang zu Eis erstarrt sind. Von Anfang November bis Ende April ist der Eistobel geschlossen, d.h. die Wege werden in dieser Zeit weder geräumt noch gestreut. Begehen kann man ihn aber trotzdem, allerdings sind angemessen warme Kleidung, gute Wanderschuhe (am besten in Verbindung mit Grödeln oder Steigeisen) ein Muss.

    Eintritt: Erwachsene 1,50 €, Kinder 0,50 €
    Der Eintritt erfolgt über ein Drehkreuz, der Automat wechselt nicht.

  • Daniel Eder

    Sehr schön Wanderung trotzdem gute Wanderschuhe und Stock empfehlen!

  • Peter Roßmanith

    Nette kleine Wanderung die viel Flair im Winter hat

  • Alex

    Traumhaft schön im Winter gesperrt und auch gefährlich deshalb aufpassen

  • Alex

    Superschnell Tour mit aufregendem Wasserlauf

  • __patricks

    Kann man nur Empfehlen, auch für Kinder bestimmt ein Highlight

  • Alex

    Sehr schöner Tobelweg im Winter gesperrt

  • Natascha

    Traumhafter Weg mit vielen beeindruckenden Wasserfällen und anderen sehenswerten Highlights an der Oberen Argen entlang. Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

  • Rudelzeit

    Der teilweise gut besuchte Eistobel ist ein imposante Schlucht mit vielen Stellen für Kinder und Hunde im Fluss zu spielen. Kleine Wasserfälle, Rutschen, Stege, Treppen machen die Wanderung sehr abwechslungsreich.

  • Rudelzeit

    An heissen Tagen die Füsse und Pfoten zum Abkühlen einfach in die Argen hängen.

  • Thomas Hoppe

    Im Sommer nicht unbedingt an den Wochenenden gehen, es sei denn man mag Menschenmengen mitten in einer einzigartigen Landschaft.

  • komoot1969

    Wunderschöner Tobel. Aber wie schon verschiedentlich geschrieben in der Sommersaison nicht empfohlen für Menschen, die eine einsame Wanderung in wildromantischer Natur suchen.

  • Natascha

    Ein traumhafter Weg mit vielen beeindruckenden Wasserfällen und anderen sehenswerten Highlights. Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

  • Michael

    Achtung, wenn man von der Seite Schüttentobel in die Schlucht geht, braucht man Kleingeld für das Drehkreuz: € 2,50 für Erwachsene, € 1,00 für Kinder. Der Preis ist absolut angemessen, aber das Verfahren sehr ärgerlich, wenn man das nicht weiß und nicht genügend bzw. passend Münzen einstecken hat (Stand 7.2018). Es gibt weit und breit keine Möglichkeit zum Wechseln.

  • Carolin

    Leichte Wanderung auch mit Kindern gut zu gehen.
    Es gibt mehrere Touren von 1,5 h - 5h.

  • Wodi

    Hier hat die ganze Familie ihren Spaß. Wir hatten super Wetter und konnten auch ins Wasser gehen.

  • Daniel

    Sehr schönes Naturerlebnis. Man sollte nur auf seinen Kopf und hohe Rucksäcke aufpassen, da es manchmal schon sehr niedrig ist.

  • Natascha

    Viele kleinere Wasserfälle. Direkt in der Nähe ein Rastplatz mit Bänken, Tischen und Holzeisenbahn.

  • Thomas Hoppe

    Den Eistobel sollte man im Sommer nicht unbedingt an den Wochenenden besuchen, es sein denn man mag Menschenmengen in einer einzigartigen Landschaft.

  • komoot1969

    Das Naturerlebnis ist eindrücklich. Im Sommer in der Saison leider schon sehr gut besucht. Die Wanderung ist aber gut zu bewältigen, lediglich der Einstieg vom Parkplatz aus ist recht steil. Danach kontinuierliche Steigung (oder Gefälle je nach Richtung). Wir konnten den Eintritt bei einem Menschen bezahlen und brauchten kein Kleingeld, wie von Michael geschrieben. Ich weiss aber natürlich nicht, ob das nur in der Hauptsaison so ist. Lieber passende Münzen dabei haben (2,50 € für Erwachsene und 1,00 € für Kinder).

  • Holger

    Auch bei Regen ein sehenswerter Ort. Sehr gut angelegte Holzwege die sich der natürlichen Umgebung perfekt anpassen. Auf der kleinen Runde sind wir auf dem Rückweg durch Riedholz gekommen. Dort haben wir im Gasthof Adler uns ein Stück Kuchen gegönnt. Selten einen leckeren Kuchen gegessen. Empfehle jedem der süßes liebt dort einen zwischen Stopp einzulegen.

  • Ralf Warnecke

    Eine herrliche Landschaft, Zeit einplanen und genießen.

  • Natascha

    Traumhafter Wanderweg entlang der Oberen Argen. Viele beeindruckende Wasserfälle und andere sehenswerte Highlights. Zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

  • Distanz1,75 km
  • Bergauf40 m
  • Bergab0 m