Routenplaner
33

Kendelmühl Filze Süd

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
23 von 23 Mountainbikern empfehlen das

Tips

  • Reparl

    Herrliche Moorlandschaft mit Moorlehrpfad...Die Kendlmühlfilzen hat sich aus der Verlandungszone des früher weit größeren Chiemsees entwickelt. Es ist das größte, zusammenhängende Hochmoor in Bayern. Die Torfschicht hatte Dicken von sieben bis acht Metern erreicht. In vergangenen Jahrhunderten wurde dieser Torf in erster Linie von Bauern zur Gewinnung von Streu und Heizmaterial genutzt. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts kam es auch zur industriellen Gewinnung von Torf. Ein Torfbahnhof wurde 1920 an der Bahnstrecke Rosenheim–Salzburg in Rottau angelegt. Als Torfarbeiter wurden die Häftlinge der Strafvollzugsanstalt Bernau eingesetzt.[1] In den 1970er und 80er Jahren wurde dann großflächig Frästorf für die Produktion von Blumenerde gewonnen. Die Zerstörung des Moores wurde von Anwohnern und Umweltverbänden mit der Bürgerinitiative Rettet die Kendlmühlfilzen bekämpft. Nach jahrzehntelangen Auseinandersetzungen erfolgte 1988 die Einstellung des Frästorfabbaus und 1992 die Ausweisung als Naturschutzgebiet. Die Flächen wurden soweit möglich renaturiert. [Quelle: Wikipedia]

  • Alfons

    Am besten im Herbst vormittags, da ist nichts los.

  • Andy Radl Wadl

    Eine für mich nicht alltägliche und wunderbare Landschaft.

  • Distanz2,97 km
  • Bergauf0 m
  • Bergab0 m