Routenplaner
57

Ulmer Rathaus

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 219 von 233 Fahrradfahrern

Tips

  • Derda Von Dort

    Die Aussenfassade des Rathauses ist mit ihrer Bemalung wirklich einzigartig. Von daher sollte man sich ein wenig Zeit nehmen, damit man sie sich in Ruhe anschauen kann.

  • Mein-Fahrradhändler

    Das kunstvoll bemalte Rathaus ist eines der Ulmer Sehenswürdigkeiten. Im Ostgiebel befindet sich sogar eine astronomische Uhr.

  • Jürgen Hild

    Im Lichthof des Rathauses ist heute eine Nachbildung des Hängegleiters des „Schneiders von Ulm“, Albrecht Ludwig Berblinger, ausgestellt.
    Im (kleinen) Ulmer Ratssaal sind Glasscheiben aus der Zeit um 1600 erhalten, in einem der östlichen Ratsfenster zudem eine Glassonnenuhr, die wohl auf die Zeit der Umgestaltung um 1540 zurückgeht.
    Auf dem Platz südöstlich des Rathauses befindet sich ein Brunnen von Jörg Syrlin d. Ä. aus dem Jahr 1482. In diesem sogenannten Fischkasten wurden an Markttagen Fische ausgesetzt.
    Quelle: Wikipedia

  • Peter

    Das Ulmer Rathaus zählt nicht zuletzt wegen seiner Fresken und einer astronomischen Uhr zu den herausragenden Baudenkmälern der Stadt Ulm. Seine komplexe Baugeschichte – es besteht aus drei verschiedenen Bauteilen – begann im 14. Jahrhundert, sein jetziges Aussehen geht auf die Frührenaissance zurück.
    Quelle : Wikipedia

  • Kessel

    Selten ein so schönes Rathaus gesehen.

  • Rui

    Alte Gebäude sehr Sehenswert

  • Peter

    Bei meinem nächsten Besuch in Ulm muss ich auch mal ins Rathaus reingehen. Danke für den Tipp Jürgen.

  • Mr. T.C.

    ein echter hingucker, so wundervoll verziehrt

  • Andreas Schumacher

    Schönes buntes Gebäude im alten Stil

  • Karl d.G

    Man kann mit Blick auf das Rathaus ein gutes Bier genießen

  • Höhe480 m