Routenplaner
824

Wilder Weg

Wander-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 289 von 300 Wanderern

Tips

  • Packe

    Der Wilde Weg startet direkt am Parkplatz. Er ist Barrierefrei angelegt und voller vissueller und akustischer Eindrücke. Die Infotafeln sind in verschiedener Sprache und auch in vereinfachtem Deutsch gehalten.

    Wir haben auf der ehr kleinen Runde ganze 2 1/2 Stunden verbracht, was zeigt wie schnell die Zeit vergehen kann wenn es so schön gestaltet ist wie hier. Ein toller Tag voller Abendteuer. Perfekt mit Kindern.

  • Gerd

    Nicht zu langer, interessanter Weg, der auch mit kleinen Kindern gut zu bewältigen ist.

  • Mike 🇪🇺

    Einfach der absolute Hammer. Macht nicht nur den Großen Spaß, ist mindestens auch was für die Kleinen. Da hat jeder seinen Spaß. Es sollte allerdings trocken sein sonst ist es etwas glitschig.

  • Jo

    Hauptattraktion des Kermeter ist der Wilde Kermeter und der Wilde Weg.
    Hier gibt es viel zu sehen, rund um Wald und Wild. Lehrreich für groß und klein.
    Sonntags wird eine kostenfreie, von Rangern geführte Wanderung angeboten. Diese beantworten gerne Fragen.
    Treffpunkt am Infopunkt beim Rangerhut: 13:00 (sonntags). Keine Anmeldung erforderlich.

  • Mike 🇪🇺

    Eigentlich ein Muss für jede Familie. Hier lehrt man etwas über Tiere und Pflanzen. Auch der Spaß Faktor bleibt auf dem Kletterpfad ganz oben. Ein Spaß für groß und klein.

  • Andrea Grauer

    Schöner und interessanter Ort um etwas über den Wald und das Leben im Wald zu erfahren und zu lernen. Der Gang über den „Wilden Weg“ ist Abenteuer und Spaß zugleich.

  • Sascha

    Toller Kletter- und Balancierpfad für Kinder.

  • Yvonne

    Tolles Ausflugsziel für die Familie. Infotafeln geben Hinweise auf die Natur. Am Wochenende ist es dort sehr überlaufen.

  • Jo

    Hauptattraktion des Kermeter ist der Wilde Kermeter und der Wilde Weg.
    Hier gibt es viel zu sehen, rund um Wald und Wild. Lehrreich für groß und klein.
    Sonntags wird eine kostenfreie, von Rangern geführte Wanderung angeboten. Diese beantworten gerne Fragen.
    Treffpunkt am Infopunkt beim Rangerhut: 13:00 (sonntags). Keine Anmeldung erforderlich.

  • Mike 🇪🇺

    Hier kann jeder was entdecken. Ob es etwas über Pflanzen oder Tiere ist. Einfach mal hinschauen und auch mal lesen. Ein Ausflugsziel für die ganze Familie.

  • Jo

    Hauptattraktion des Kermeter ist der Wilde Kermeter und der Wilde Weg.
    Hier gibt es viel zu sehen, rund um Wald und Wild. Lehrreich für groß und klein.
    Sonntags wird eine kostenfreie, von Rangern geführte Wanderung angeboten. Diese beantworten gerne Fragen.
    Treffpunkt am Infopunkt beim Rangerhut: 13:00 (sonntags) - Keine Anmeldung erforderlich.

  • Sandra

    Ein barrierefreies Ausflugsziel für Familien und andere Naturliebhaber.

  • Bumble-Bee

    Der Barrierefreie Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter befindet sich mitten im Nationalpark Eifel auf dem Bergrücken Kermeter. Dort können alte und junge Besucherinnen und Besucher - mit oder ohne Behinderung - das „ökologische Herzstück“ des Nationalparks erleben. Auf dem Bergrücken zwischen Rursee und Urftsee wachsen auf großer Fläche heimische Rotbuchen-Mischwälder.Mittendrin gelegen umfasst der Wilde Kermeter ein barrierefreies Wegenetz und Panoramablick auf die Seenlandschaft.Teil dieses Erlebnisraumes ist der barrierefreie Naturerkundungspfad „Der Wilde Weg“: Zehn meist interaktive Stationen informieren dort unter anderem über Wildnis, Waldentwicklung und die biologische Vielfalt im Nationalpark Eifel. Ein Holzsteg durch die Waldwildnis ermöglicht besondere Einblicke in die Natur.nationalpark-eifel.de/de-simple/nationalpark-erleben/barriere-frei/wilder-kermeter-und-wilder-weg

  • Wandelstock 🇳🇱

    Besonders instruktiv Weg mit vielen technischen Informationen über die Natur.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
  • Yvonne

    Dort hat sich jemand Mühe gegeben und ein Ausflugsziel für groß und klein erschaffen. Der "Kletterparcour" ist allerdings nur etwas für größere..

  • Yvonne

    Für Kinder ist dort ein kleiner Lehrpfad. Ein Kletterparcour ist auch vorhanden. Am Wochenende ist es dort sehr überlaufen, der Parkplatz ist auch immer voll. Zum "durchwandern" ist es aber ok und sehenswert

  • Yvonne

    Auch als Teil einer Wanderung echt cool, da es mal Abwechslung bringt. Außerdem kann man dort gut Pause machen. Als Startpunkt ist es auch super geeignet, da dort ein großer Parkplatz ist. Wir starten gerne dort und wandern nach vogelsang über den See.

  • Mike 🇪🇺

    Ein Erlebnis für die ganze Familie. Ich finde es toll das es so etas gibt und vor allen das es Instand gehalten wird.

  • Jo

    Interessant und lehrreich für Groß und Klein!
    Sonntags 13:00 kostenfreie geführte Wanderung mit Nationalpark Ranger. Treffpunkt ist der Rastplatz am Kermeter - ca. 200 Meter entfernt vom Parkplatz.

  • Andreas Pottkämper

    Es ist ein sehr liebevoll angelegter Naturlehrpfad, der sowohl Kindern als auch Erwachsenen sehr viel Spaß bereitet. Höhepunkte sind der Kletterparcour und die Stelen mit Zitaten zum Thema NATUR und WILDNIS. Meine Frau und ich sind den Lehrpfad schon mehrmals gegangen und hatten einen Riesenspaß . Besonders am Kletterparcour.Hoffentlich bleibt der Pfad von Vandalismus verschont. Nicht zu vergessen die Stationen mit den Hörtafeln. Dort wird in D, GB, FR und NL wissenswertes zum Thema Natur vorgelesen. Und auch Menschen mit Einschränkungen wurden berücksichtigt, denn auf Tastendruck kann man eine einfache Sprache wählen.

  • Sandra

    Ein barrierefreies Ausflugsziel für Naturliebhaber und auch Familien mit Kindern.

  • Bumble-Bee

    Für Wanderer mit und ohne Behinderung hat der Nationalpark Eifel den barrierefreien Natur-Erlebnisraum „Wilder Kermeter“ mit Leit- und Informationssystem, Sanitäranlagen sowie Sitzmobiliar eingerichtet. Startpunkt ist der Wanderparkplatz Kermeter, beziehungsweise die barrierefreie Bushaltestelle „Kermeter Höhe“. Von dort aus führt das Wanderwegenetz über fünf Kilometer durch die Nationalparkwälder zum Aussichtspunkt „Hirschley“ mit einem außergewöhnlichen Panoramablick. Der Blick ist atembaurend und wurde von den WDR-Fernsehzuschauern prämiert. (nordeifel-tourismus.de/aktiv-natur/natur-erleben/nationalpark-eifel/wilder-kermeter-und-wilder-weg)

  • Distanz1,83 km
  • Bergauf10 m
  • Bergab10 m