Routenplaner
607

Burg Oybin

Wander-Highlight

Empfohlen von 142 von 146 Wanderern

Tips

  • Lilo FD

    Ein wunderschöner Ort mit riesigen runden Felsblöcken und der herrlichen Burganlage, wo es so viel zu entdecken gibt! Man sollte sich Zeit nehmen, um alles erkunden zu können. Besonders gut hat mir der Felsenrundgang gefallen, mit seinen schönen Ausblicken auf die Umgebung, idyllisch gelegenen Rastbänken und engen Stellen zum Durchschlüpfen. In dieser steinigen Umgebung finden Pflanzen trotzdem ihren Platz und Bäume schlingen ihre Wurzeln um die Steinblöcke, um Halt zu bekommen.

  • Altmärker 54

    Trotz des Eintrittspreises von 6€ ist ein Besuch lohnenswert, alle Höhepunkte sind schön dargestellt und die Infos sind zutreffend.

  • Timber

    Herrlich alte Anlage oberhalb des Kurortes. Hunde sind erlaubt. Die Ruine war der Drehort für das Video von Schandmaul zu "euch zum geleit"

  • TomTom

    wir waren im Herbst zur Besichtigung, sehr schöne Anlage

  • three_hiking_sisters

    An schönen Tagen natürlich viele Menschen. Aber es handelt sich um ein kleines schönes Ferienörtchen, welches auch viele ruhigere Ecken hat...

  • Klaus

    ...und die vielen liebevoll restaurierten Umgebindehäuser, ich mag sie sehr

  • Sera

    Ein absolutes Muss für jeden Besucher der Region. Als Urlauber erhält man einen Rabatt mit der Kurkarte. Drinnen gibt es eine unglaubliche Ruine zu sehen und Wahnsinnsausblicke nicht nur über Oybin.

  • Willigipfel

    Der "Berg Oybin" ist ein interessantes Sandsteinmassiv auf dem sich eine sehenswerte Burg- und Klosterruine befindet. Vom Berg schweift der Blick mit einem Panorama in die Tiefe zum gleichnamigen Ort und auf die Höhen des Zittauer Gebirges bis nach Zittau.

  • Altmärker 54

    Trotz des relativ hohen Eintrittsentgeltes ist ein Besuch lohnenswert. Für die einzelnen Stationen sollte man genügend Zeit einplanen.

  • Wanderimpressionen

    Ein großartiger Ausflug für Groß und Klein. Zeit einplanen!!!

  • Höhe450 m