Routenplaner
57

Lahnquelle und Lahnhof

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 150 von 157 Wanderern

Tips

  • Emely die Wanderbeaglein -

    Das Forsthaus Lahnquelle stellt sich immer mehr auf die Wanderer und Radfahrer ein. Es ist aber jedoch aus unserer Sicht hochpreisiger als der Lahnhof. Uns gefällt der Lahnhof besser. Leider ist jedoch zu beachten, dass dieser

    am SONNTAG ZU HAT!

    Das ist für Eure Planung wichtig. Aber das Forsthaus hat auf!

  • Dieter

    Lahnhof ist eine kleine Ortschaft an der Lahnquelle, von wo sich die Lahn auf ihren knapp 250 Kilometer langen Weg zum Rhein macht. Dabei war lange Zeit nicht ganz klar, wo genau die Quelle der Lahn eigentlich liegt. Bis ein ehemals als Löschwasserteich genutztes Gewässer – der sogenannte Quelltopf – als Lahnquelle identifiziert wurde. 2013 wurde die Lahnquelle im Rahmen des Projekts „QuellenReich im Rothaargebirge“ renaturiert.
    In Lahnhof rund um die Lahnquelle gibt es - neben einer grandiosen Aussicht auf das Siegerland - auch Übernachtungsmöglichkeiten mit Gastronomie.

  • Jörg 👉 Outdoorsuechtig

    Hier ist übrigens auch der Startpunkt des Lahnwanderweges - 290 Kilometer von der Quelle bis zur Mündung. Wir kennen jetzt jeden Meter und der Weg ist sehr abwechslungsreich.

  • Uli

    Wundervolle Aussicht weit ins Siegerland. Quellteich der Lahn. Einkehrmöglichkeiten.

  • Ingo

    Immer wieder schön dort einzukehren. Schönes Wander und Ausflugslokal

  • Nelsen

    Die Waffeln sind die besten Waffeln, die ich je gegessen habe👍
    Hier kann man auch für einen guten Preis übernachten.

  • Olaf

    Guter Startpunkt für Lahn-Radweg oder Lahn-Wanderweg.

  • Gss

    Das Rothaargebirge mit der Siegquelle und der Lahnquelle sind einfach beeindruckend schön

  • eyekon

    Super Lage in ruhiger Natur, Essen und Weizen schmeckt lecker, allerdings keine Kartenzahlung möglich!

  • Kathrin

    Tolles Essen am Forsthaus Lahnquelle. Ein Plätzchen zum verweilen nach der Wanderung

  • aweifb

    Ganz schön unspektakuläre Quelle.

  • Höhe600 m