Routenplaner
18

Forsthaus Willrode

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 51 von 51 Fahrradfahrern

Tips

  • André

    Erstmals wurde Willrode schriftlich im Jahre 1204 erwähnt. Die Gebäude und die Wallanlage entstanden im 14. Jahrhundert. Das Forsthaus Willrode ist ein kulturhistorisches Kleinod und gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern im Raum Erfurt. Es gilt als beliebtes Ausflugsziel und Treffpunkt für Wanderer und Radfahrer.

  • Mapf

    Der heute Forsthaus Willroda (auch Willrode) genannte Gebäudekomplex, aufgeführt in der Liste von Burgen und Schlössern in Thüringen, ist eine Anlage im Südosten der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Sie liegt im Willrodaer Forst zwischen Egstedt und Schellroda auf dem Gebiet des Stadtteils Egstedt. Das Forsthaus Willroda besteht aus mehreren Gebäuden, die als befestigtes Gut errichtet wurden und später umgebaut und erweitert als Jagdschloss, dann als Forsthaus dienten (Wikipedia).

  • Joern

    Sehr schöne Landschaft und die ganzen Hinweistafeln sind sehr informativ

  • Höhe410 m