Routenplaner
52

Haltepunkt Amerika

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
117 von 124 Wanderern empfehlen das

Tips

  • Explorer

    Der Haltepunkt Amerika (Sachs) der ehemaligen Bahnstrecke Glauchau - Wurzen befindet sich östlich von Penig im hier tief in die Landschaft eingeschnittenen Tal der Zwickauer Mulde. Die so genannte Muldentalbahn wurde 2002 eingestellt, es gibt aber von Zeit zu Zeit Fahrangebote mit Motordraisinen. Von hier aus bietet sich eine gute Auswahl Wandermöglichkeiten, wie zur Rochsburg und der dortigen Hängebrücke über die Mulde, zur Höllmühle Chursdorf, zur Weißen Spitze Penig und andere.

  • Micha🍂

    „Schienentrabi“ am Bahnhof
    Seinen Namen bekam er auf Grund des Umstandes, dass sich in der Ortschaft seit 1836 eine Kattundruckerei befand, die für Besucher nur über die Mulde zu erreichen war – zunächst über einige große Steine, später dann über einen Kahn. Man wurde also über den Teich gezogen, dieser Ausdruck war damals schon für die Reise in die Vereinigten Staaten bekannt und so bürgerte sich der Begriff Amerika an der Mulde für die Fabrik und die Umgebung ein. Aber erst 1876 wurde der Güterbahnhof an der Bahnstrecke Glauchau–Wurzen amtlich als Bahnstation Amerika eingetragen.
    Der reguläre Verkehr auf der Bahnstrecke wurde nach dem Hochwasser 2002 eingestellt. Mittlerweile können Fußgänger die Mulde bei Amerika über eine Brücke überqueren.Seit dem 1. Januar 1994 gehört Amerika zur Stadt Penig. ☝🏻🙂

  • Sven FG ⚒

    Wer einmal um das letzte gelbe Gebäude am Bahnhof herum geht, hat für seine Fotos den größten Schriftzug wo gibt.👍

  • Höhe260 m