Routenplaner
51

Ederquellgebiet mit Baumelbank

Wander-Highlight

Empfohlen von 67 von 69 Wanderern

Tips

  • Dieter

    Die Eder ist ein knapp 180 Kilometer langer Nebenfluss der Fulda. Ihre Quelle ist eine sogenannte Hangschuttquelle, aus der im Schnitt 1,2 Liter Wasser pro Minute ausgeschüttet wird. Kurz nach dem Zutagetreten fließt die Eder durch den Ederbruch, ein hauptsächlich mit Erlen, Moorbirken sowie mit Torf- und Weißmoosen bewachsenes Moorgebiet, wo weitere kleine Bächen und Rinnsale aufgenommen werden. Ein ideales Plätzchen für Ruhe und Entspannung!

  • Ingo

    Schön ist die Wanderung über den Seelenpfad

  • Höhe680 m