Routenplaner
122

Langel Fähre

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 490 von 562 Fahrradfahrern

Tips

  • daha

    Im Norden Kölns bei Rheinkilometer 705,3 bietet die Auto- und Personenfähre “Fritz Middelanis” eine zuverlässige und schnelle Verbindung zwischen Köln-Langel und Leverkusen-Hitdorf.

    Fährpreise für eine Überfahrt, gültig ab 01.01.2017:
    Kinder 6-14 Jahre 0,50 €
    Personen ab 15 Jahre 1,20 €
    Fahrrad Kinder 6-14 Jahre (inkl. Fahrer) 1,00 €
    Fahrrad (inkl. Fahrer) 2,00 €
    Motorrad (inkl. Fahrer) 2,20 €
    Pkw bis 2,8 t (inkl. Fahrer) 3,20 €

  • B&U

    Von hier zur Fähre Zons und man hat eine schöne Tour beiderseits des Rhein.

  • TheLintorfer

    Für 2€ mit dem Fahrrad übersetzen.

  • B&U

    Wir sind für Sie da – 362 Tage im Jahr


    Die Rheinfähre Köln-Langel/Hitdorf ist das ganze Jahr durchgehend in Betrieb, außer an Heiligabend, 1. Weihnachtstag und Silvester. Sie verkehrt zu folgenden Zeiten:

    01. April bis 30. September
    Montags bis freitags 06:00 bis 20.15 Uhr
    Samstags, Sonn- und Feiertags 09:00 bis 20:15 Uhr

    März und Oktober
    Montags bis Freitags 06:00 bis 19:30 Uhr
    Samstags 09:00 bis 19:30 Uhr
    Sonn- und Feiertags 10:00 bis 19:30 Uhr

    01. November bis Ende Februar
    Montags bis Freitags 06:00 bis 19:30 Uhr
    Samstags 09:00 bis 18:30 Uhr
    Sonn- und Feiertags 11:00 bis 18:30 Uhr

    Die erste Fahrt des Tages startet jeweils in Leverkusen-Hitdorf, wo auch die letzte Fahrt bei Betriebsschluss endet. Während der Betriebszeiten verkehrt die Fähre fahrplanmäßig alle 15 Minuten, im Berufsverkehr und bei großem Andrang fährt sie durchgehend. Die Überfahrt dauert rund fünf Minuten.
    Der Betreiber weist darauf hin, dass der Fährbetrieb aus Sicherheitsgründen (z. B. bei Hochwasser, Sturm oder Nebel) sowie aus technischen Gründen (z. B. bei Inspektionen) vorübergehend eingestellt werden kann.
    Quelle: hgk.de/leistungen/rheinfaehre/fahrplan


    Bei Wartezeit kann man gut die Schwäne beobachten.

  • Artur

    Super gut zu fahrender Abschnitt, Ruhe, Natur und den Rhein zur rechten.

  • B&U

    Öffnungszeiten

    Biergarten
    Sommer und bei schönem Wetter: Mo - Fr: ab 14:00 Uhr
    Sa: ab 12:00 Uhr
    So & Feiertage: ab 11:00 Uhr
    Eiscafe
    Täglich ab 10:00 Uhr
    Quelle: hitdorfer-biergarten.de

  • B&U

    Wir sind für Sie da – 362 Tage im Jahr


    Die Rheinfähre Köln-Langel/Hitdorf ist das ganze Jahr durchgehend in Betrieb, außer an Heiligabend, 1. Weihnachtstag und Silvester. Sie verkehrt zu folgenden Zeiten:

    01. April bis 30. September
    Montags bis freitags 06:00 bis 20.15 Uhr
    Samstags, Sonn- und Feiertags 09:00 bis 20:15 Uhr

    März und Oktober
    Montags bis Freitags 06:00 bis 19:30 Uhr
    Samstags 09:00 bis 19:30 Uhr
    Sonn- und Feiertags 10:00 bis 19:30 Uhr

    01. November bis Ende Februar
    Montags bis Freitags 06:00 bis 19:30 Uhr
    Samstags 09:00 bis 18:30 Uhr
    Sonn- und Feiertags 11:00 bis 18:30 Uhr

    Die erste Fahrt des Tages startet jeweils in Leverkusen-Hitdorf, wo auch die letzte Fahrt bei Betriebsschluss endet. Während der Betriebszeiten verkehrt die Fähre fahrplanmäßig alle 15 Minuten, im Berufsverkehr und bei großem Andrang fährt sie durchgehend. Die Überfahrt dauert rund fünf Minuten.
    Der Betreiber weist darauf hin, dass der Fährbetrieb aus Sicherheitsgründen (z. B. bei Hochwasser, Sturm oder Nebel) sowie aus technischen Gründen (z. B. bei Inspektionen) vorübergehend eingestellt werden kann.
    Quelle: hgk.de/leistungen/rheinfaehre/fahrplan


    Biergarten
    Sommer und bei schönem Wetter: Mo - Fr: ab 14:00 Uhr
    Sa: ab 12:00 Uhr
    So & Feiertage: ab 11:00 Uhr
    Eiscafe
    Täglich ab 10:00 Uhr
    Quelle: hitdorfer-biergarten.de

  • 🔹 k.none 🔹

    Zur Umfahrung der Fordwerke bietet sich dieser Feldweg in Verbindung mit dem Fühlinger See (komoot.de/highlight/385836), dem Nordpark westlich der Neusser Landstrasse (komoot.de/highlight/381974) und dem Niehler Ei (komoot.de/highlight/384786) als ideale Wegstrecke an.

  • Sebastian

    Sehr schöner Abschnitt mit vielen Wiesen - also auch mal ohne Väterchen Rhein und daher etwas abwechslungsreicher. Wasser gibts natürlich trotzdem genug zu sehen inklusive diverser Fähren und am Ende wartet die Grobaustelle Rheinbrücke besichtigt zu werden.

  • Irbit

    Alte Wuppermündung

  • Stefan Peters

    Rheinfähre von Köln-Langel nach LEV-Hitdorf

  • RidingBull80

    Von hier geht's rüber nach Hitdorf.

  • Up de Fietse

    Für nur zwei Euro kann hier der Radler mit der Fähre übersetzen

  • B&U

    Öffnungszeiten

    Biergarten
    Sommer und bei schönem Wetter: Mo - Fr: ab 14:00 Uhr
    Sa: ab 12:00 Uhr
    So & Feiertage: ab 11:00 Uhr
    Eiscafe
    Täglich ab 10:00 Uhr
    Quelle: hitdorfer-biergarten.de

  • Henne

    Über den Deich entlang an schönen Auen und sehenswerten Gebäuden vorbei.

  • B&U

    In Hitdorf verkehrt eine Autofähre über dem Rhein zwischen Leverkusen-Hitdorf und Köln-Langel.
    Fährbetrieb/Fahrplan:

    1.April bis 30.September:
    montags bis freitags 06:00 Uhr bis 20:15 Uhr
    samstags, sonntags und feiertags 09:00 Uhr bis 20:15 Uhr
    Endfahrt Hitdorf/Langel: 20:15 Uhr

    Monat März und Monat Oktober:
    montags bis freitags 06:00 Uhr bis 19:30 Uhr
    samstags, 09:00 Uhr bis 19:30 Uhr
    sonntags und feiertags 10:00 Uhr bis 19:30 Uhr
    Endfahrt Hitdorf/Langel: 19:30 Uhr

    1.November bis Ende Februar:
    montags bis freitags 06:00 Uhr bis 19:30 Uhr
    samstags 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr
    sonntags und feiertags 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr
    Endfahrt Hitdorf/Langel montags bis freitags: 19.30 Uhr
    Endfahrt Hitdorf/Langel samstags, sontags und feiertags: 18:30 Uhr

    Quelle: leverkusen.de/leben-in-lev/stadtportraet/Wasserstrasse-Rhein.php

  • B&U

    Wir sind für Sie da – 362 Tage im Jahr


    Die Rheinfähre Köln-Langel/Hitdorf ist das ganze Jahr durchgehend in Betrieb, außer an Heiligabend, 1. Weihnachtstag und Silvester. Sie verkehrt zu folgenden Zeiten:

    01. April bis 30. September
    Montags bis freitags 06:00 bis 20.15 Uhr
    Samstags, Sonn- und Feiertags 09:00 bis 20:15 Uhr

    März und Oktober
    Montags bis Freitags 06:00 bis 19:30 Uhr
    Samstags 09:00 bis 19:30 Uhr
    Sonn- und Feiertags 10:00 bis 19:30 Uhr

    01. November bis Ende Februar
    Montags bis Freitags 06:00 bis 19:30 Uhr
    Samstags 09:00 bis 18:30 Uhr
    Sonn- und Feiertags 11:00 bis 18:30 Uhr

    Die erste Fahrt des Tages startet jeweils in Leverkusen-Hitdorf, wo auch die letzte Fahrt bei Betriebsschluss endet. Während der Betriebszeiten verkehrt die Fähre fahrplanmäßig alle 15 Minuten, im Berufsverkehr und bei großem Andrang fährt sie durchgehend. Die Überfahrt dauert rund fünf Minuten.
    Der Betreiber weist darauf hin, dass der Fährbetrieb aus Sicherheitsgründen (z. B. bei Hochwasser, Sturm oder Nebel) sowie aus technischen Gründen (z. B. bei Inspektionen) vorübergehend eingestellt werden kann.
    Quelle: hgk.de/leistungen/rheinfaehre/fahrplan

  • B&U

    Schöner Biergarten auf der Hitdorfer Seite.

    Fährbetrieb damals und heute


    Die „Fritz Middelanis“ steht in einer langen Tradition. Schon vor Jahrhunderten wurden zwischen Langel und Hitdorf Menschen, Tiere und Fracht von Fährleuten über den Rhein befördert. Hitdorf war früher der Handelshafen des Bergischen Landes, die älteste schriftliche Erwähnung des Hafens stammt aus dem Jahr 1252. Das Fährrecht ist seit 1633 beurkundet. Quellen belegen, dass es damals den Fischern, die das Fährrecht ausüben durften, verboten war, anderen Fährleuten Kunden abzujagen. Wer dabei erwischt wurde, musste dem Geschädigten zur Strafe eine größere Menge Bier ausgeben. Bis in die nichts. Erst 1930 ging die erste motorisierte Großfähre in Betrieb.
    Quelle: hgk.de/leistungen/rheinfaehre/geschichte

  • Sebastian

    Gute Möglichkeit um überzusetzen - Preis für Räder 2€

  • Starmbi

    Fährt jede Viertelstunde von der Hitdorfer Seite. Von der langeler Seite jeweils fünf Minuten später.

  • Starmbi

    Nette Location mit einem nahgelegenen Spielplatz für die Kleinen.

  • dbob

    Immer gut für eine Hopfenschorle

  • Sebastian

    Sehr zu empfehlen und dank Fähre so wie Radwegen gut zu erreichen. Immer was los.

  • Chris

    Habe die Fähre benutzt um zum Ziel zu gelangen, da es über die Leverkusener Brücke ca. 10 KM mehr gewesen wäre......hatte das Gegrillte und Gekülte, was mich im Ziel erwarten sollte, praktisch schon gewittert und wurde immer schneller.... ;-)

  • Höhe30 m