Routenplaner
314

Sengbachtalsperre

Wander-Highlight

Empfohlen von 371 von 385 Wanderern

Tips

  • Jonsen

    Eine Wanderung von Schloss Burg, über den Dietrichttempel zur Staumauer, ist sehr einfach zu gehen und es gibt viel zu sehen. Die Wanderung kann noch erweitert werden indem man einfach noch eine Runde um die Talsperre selber dreht.

  • Oliver

    Die Sengbachtalsperre ist eine Trinkwasser-Talsperre in Solingen. Sie liegt in einem abgeschiedenen Seitental der Wupper unweit von Schloss Burg, zwischen den Solinger Ortslagen Höhrath und Glüder. Der zwischen Wäldern gelegene Wasserspeicher versorgt die Bewohner der Stadt Solingen mit Trinkwasser. Aus diesem Grund wird das Bauwerk im Volksmund meist auch nur „Solinger Talsperre“ genannt. Zeitweise wurde sie auch als „Senkbach-Thalsperre“ bezeichnet.

  • Bernd

    Schöne Wanderung mit Auf und Ab.

  • Daniela

    Der Überlaufweg der Talsperre hat mich auf Tal-Seite echt beeindruckt! Treppenartig nur in riesiger Dimension einfach ein erstaunlicher Hingucker!

  • matzeqx

    Eine wunderschöne, alte Staumauer an der man die Handwerkskunst vergangener Zeiten sehr gut erkennen kann.

  • Jens-Uwe

    Dieses ist eine schöne und gut einzusehende Staumauer.

  • RS

    Ein wunderschöner Ort für eine Pause..... Herrlicher Blick und jede Seite für sich etwas besonderes...

  • Daniela

    Der Überlaufweg der Talsperre hat mich auf Tal-Seite echt beeindruckt! Treppenartig nur in riesiger Dimension einfach ein erstaunlicher Hingucker!

  • Chelsea on Tour

    Tolles Bauwerk! Mich hat nur auf der linken Seite der hohe Zaun gestört.

  • Wandern2455

    Für kurze Wanderungen ca 3 Stunden gemütliche Wanderung etwas Bergig aber gut angelegte Wege also auch Kinderwagen geeignet. Auf diesen Weg gibt es auch einen Diederichstempel einen weißen Felsbrocken mit einer daneben aufgestellten Tafel waum der Felsbrocken so benannt wurde und die Geschichte dazu.

  • Höhe190 m