Routenplaner
52

Uplandwege: Hochheide (Willingen)

Wander-Highlight

Empfohlen von 185 von 195 Wanderern

Tips

  • buskultur

    Die größte der europaweit seltenen Bergheiden in Nordwestdeutschland liegt bei Niedersfeld. Die weite, baumarme Landschaft verwandelt sich im Spätsommer in einen rosafarbenen Teppich aus Heideblüten.

    naturschaetze-suedwestfalens.de/Touren/Niedersfelder-Hochheide-Naturerlebnisweg-noerdlich-Winterberg

  • Anette

    Vor ca. 10.000 Jahren dehnte sich im Upland eine baumlose Tundra aus. Mit der anschließenden Erwärmung eroberte der Wald die Flächen zurück. Nur in Mooren, an Felsen und in den lichten Krüppelwäldern der höchsten Erhebungen konnten einige der typischen Pflanzenarten der eiszeitlichen Tundra überleben.
    Man findet hier Pflanzen, die besonders gut auf kargen Böden und unter extremen klimatischen Bedingungen mit viel Wind und Schnee gedeihen: Gehölze wie Kiefer und Vogelbeere, Ginster, Arnika, verschiedene Orchideenarten, Silberblatt, Rippen- und Bergfarn, Alpenbärlapp, Fieberklee, Siebenstern, verschiedene Flechten und Moose, Heidel- und Preiselbeeren und vor allem das die Landschaft prägende Heidekraut.
    Quelle und weitere Informationen: willingen.de/themen/familie-freizeit/naturerlebnisse/hochheide.html

  • Wolfsstoffe

    Wir kennen die Region bisher nur mit Schnee, wollen aber auch auf jeden Fall zur Heideblüte vorbei kommen. Bei Schnee ist die Landschaft aber auch wunderbar.

  • Christian

    Sehr schön ist es dort auch im August und September wenn die Heide vollständig am blühen ist.

  • Crosser319

    Bei Sonnenschein und blauen Himmel hat man hier eine super Aussicht

  • Thomas

    Wanderung durch die Hochheidelandschaft

  • Timo

    Super Ort um eine Runde zu laufen oder mit dem Rad die Heide zu genießen. Hier bietet sich zudem die Gelegenheit die sehr zu empfehlenden Blaubeeren zu pflücken.
    In der Nähe der Heide gibt es außerdem die Hochheide Hütte. Diese lädt zu einer Pause beim wandern oder spazieren ein.

  • Höhe850 m