Routenplaner

ehem.Joseph-Konsum

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
10 von 16 Fahrradfahrern empfehlen das

Tips

  • Dropsi 🚴⚡

    Am 24. Oktober 1912 eröffnete der „Josephkonsum“. Das dreistöckige vom Architekten Emil Franz Hänsel entworfene Gebäude in der Karl-Heine-Straße 46 verfügte über eine Verkaufsfläche von 1.600 m², es wurde 1913 und 1929/30 zur Josephstraße 44–46 hin erweitert.Zu DDR-Tagen war dieses Kaufhaus sehr beliebt, da es etwas gab was es woanders nicht gab.Der Architekt Hänsel zeichnet für viele markante Gebäude verantwortlich,- Schaubühne Lindenfels, Kaufhaus Brühl, Messepalast, Fürstenhof, Hotel Continental, König-Albert-Haus, Diezold-Werke, Hupfeld-Werke.

  • Höhe170 m