Routenplaner
155

Schulenbergtunnel

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 587 von 619 Fahrradfahrern

Tips

  • DirkOnTour

    Der Schulenbergtunnel ist ein 195 m langer ehemaliger Eisenbahntunnel in Hattingen in Nordrhein-Westfalen. Er wurde 1883 erbaut, 1884 wurde die durch ihn führende Eisenbahnstrecke, die so genannte Kohlenbahn, von Wuppertal nach Hattingen eröffnet. Der Personenverkehr wurde 1979 eingestellt, 1984 auch der Güterverkehr.Am 23. September 2008 wurde er nach Abschluss der im Jahr 1989 begonnenen Umbaumaßnahmen der Eisenbahnstrecke wieder für den Radverkehr freigegeben. Nachts ist er dem Konzept nach geschlossen, der Posten des "Schlüsselbeauftragten" ist jedoch derzeit vakant, sodass er auf unbestimmte Zeit auch nachts geöffnet bleibt.Der Tunnel ist Teil des 2008 neu angelegten Von-Ruhr-zur-Ruhr-Radwegs.

  • TheLintorfer

    Wenn man vom Norden her kommt (Ruhr/Hattingen) ist dies der erste von zahlreichen weiteren Tunneln, wenn man bis zur Nordbahntrasse nach Wuppertal durchfährt.

  • RidingBull80

    Im Tunnel kann man sich durch den kühlen Fahrtwind gut erfrischen.

  • DiDo Schropa

    Der Schulenburgtunnel spart etlich Höhenmeter und unangehme Straßen.

  • Alex von Bühren

    Der Schulenbergtunnel ist ein 195 Meter langer, ehemaliger Eisenbahntunnel und heutiger Radwegtunnel in Hattingen in Nordrhein-Westfalen.

  • Stephan

    Als ich durch den Tunnel gefahren bin, hatte ich plötzlich Gegenwind, anders als auf der Strecke davor. Offenbar haben die Windverhältnisse für diesen Durchzug durch Druckausgleich gesorgt...

  • TheLintorfer

    Wenn man von der Ruhr (Hattingen) Richtung Sprockhövel fährt, ist dies der erste Tunnel der durchfahren wird. Wer Tunnel mag, sollte weiter Richtung Wuppertal (Nordbahntrasse) fahren, dort gibt es noch viel mehr.

  • Alex von Bühren

    Der Tunnel wurde 1883 erbaut, 1884 wurde die durch ihn führende Bahnstrecke Wuppertal-Wichlinghausen–Hattingen, die so genannte Kohlenbahn von Wuppertal nach Hattingen eröffnet. Der Personenverkehr wurde 1979 eingestellt, 1984 auch der Güterverkehr.Am 23. September 2008 wurde er nach Abschluss der im Jahr 1989 begonnenen Umbaumaßnahmen der Eisenbahnstrecke wieder für den Radverkehr freigegeben. Nachts sollte er dem ursprünglichen Konzept nach geschlossen bleiben, der Posten des Schlüsselbeauftragten wurde jedoch nicht besetzt.Als wichtige Verkehrsverbindung ist der Tunnel ganzjährig und auch nachts befahrbar. Ausnahmen hiervon waren bisher nur durch Kunstaktionen oder sich im Tunnel bildende Eiszapfen (Ostern 2013) begründet.Der Tunnel ist Teil des 2008 neu angelegten Von-Ruhr-zur-Ruhr-Radwegs und der Fußballroute NRW.Der südöstliche Eingang liegt an der Bredenscheider Straße entlang des Sprockhöveler Bachs. Das nordwestliche Ende liegt östlich der Grünstraße in Hattingen.

  • Phantomhelge

    Tunnel auf dem heutigen Radweg und ehemaligen Eisenbahnlinie zwischen Hattingen und Wuppertal.
    Sehr schöner Radweg, für mich als Schulweg leider 35 Jahre zu spät.

  • Jo

    sehr schön zu fahren

  • RidingBull80

    Im Tunnel ist es kühl.

  • TheLintorfer

    Bei trockenem Wetter ein bisschen staubig, aber trotzdem sehr gut zu fahren.

  • Alex von Bühren

    Der Schulenbergtunnel ist ein 195 Meter langer, ehemaliger Eisenbahntunnel und heutiger Radwegtunnel in Hattingen in Nordrhein-Westfalen.

  • Alex von Bühren

    Der Tunnel wurde 1883 erbaut, 1884 wurde die durch ihn führende Bahnstrecke Wuppertal-Wichlinghausen–Hattingen, die so genannte Kohlenbahn von Wuppertal nach Hattingen eröffnet. Der Personenverkehr wurde 1979 eingestellt, 1984 auch der Güterverkehr.
    Am 23. September 2008 wurde er nach Abschluss der im Jahr 1989 begonnenen Umbaumaßnahmen der Eisenbahnstrecke wieder für den Radverkehr freigegeben. Nachts sollte er dem ursprünglichen Konzept nach geschlossen bleiben, der Posten des Schlüsselbeauftragten wurde jedoch nicht besetzt.
    Als wichtige Verkehrsverbindung ist der Tunnel ganzjährig und auch nachts befahrbar. Ausnahmen hiervon waren bisher nur durch Kunstaktionen oder sich im Tunnel bildende Eiszapfen (Ostern 2013) begründet.
    Der Tunnel ist Teil des 2008 neu angelegten Von-Ruhr-zur-Ruhr-Radwegs und der Fußballroute NRW.
    Der südöstliche Eingang liegt an der Bredenscheider Straße entlang des Sprockhöveler Bachs. Das nordwestliche Ende liegt östlich der Grünstraße in Hattingen.

  • Moped

    Ist schon klasse den zu durchfahren. Im sauerland gibt es noch den Fledermaustunnel. Länge 650 m. War schon ein Highlight für uns.

  • Thorsten G

    Ein tolles Erlebnis durch den Tunnel zufahren. Draussen 30° dann plötzlich 10° weniger.
    Bitte nur mit Licht fahren. Es ist sehr dunkel.

  • Manfred

    Top beleuchtet, macht Spass durchzufahren

  • Salt Lake Schlichi

    Dieser Tunnel und viele andere sind zwar beleuchtet, trotzdem sollte man als Radfahrer und auch als Jogger Licht parat haben, wenn man hindurchfährt.

  • deti801

    Den muss man einfach mal durchfahren haben

  • Markus

    Von Wuppertal nach Essen, ein herrlicher Weg

  • RidingBull80

    Hier geht es u.a. durch den Schulenbergtunnel.

  • Zero-One

    Alter Zugtunnel, jetzt per Rad befahrbar.

  • Manfred

    Top beleuchtet, macht Spass durchzufahren.

  • Oliver

    Mittlerweile sehr gut ausgeschildert, deshalb nicht mehr zu verfehlen

  • Höhe110 m