Routenplaner
106

Radschnellweg Rheinische Bahn

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 111 von 115 Mountainbikern

Tips

  • PeterStar

    Der erste, kleiner Schritt ist gemacht worden, und der Rest der geplanten Trasse
    zwischen Duisburg und Hamm (ca.100 km lang) sollte bis 2020 fertig sein???
    Ja, als Realistisch vor ein paar Jahren an der große Glocke gehängt!
    Und bis heute hat sich nicht viel Neues getan.... Es wird geplant und geplant,
    und die Presse berichtet jedes Jahr immer dasselbe.
    z.B. Vor zwei Jahren zwischen Wattenscheid und Essen sind schon die alten Gleise
    vom Bäumen und Gebüsch befreit worden und jetzt ist alles schon wieder zugewachsen.
    So wie es zu Zeit aussieht Anno 2030. Vielleicht.

  • JensH78

    Erster Teilabschnitt des Radschnellwegs Ruhr (RS1). Er ist 11km lang und verläuft über die alte Rheinische Bahn. Wenn man sich das Gesamtprojekt von 100km anschaut ist da noch ein langer Weg zu realisieren. Dafür kann man nun seit 2015 von Essen nach Mülheim sehr gut mit dem Fahrrad fahren kann. Blöd ist nur, dass man in Essen den RS1 kurz verlassen muss und den Berthold-Beitz-Boulevard über eine Ampel überqueren muss. Aber wie ich gelesen habe, soll hier eine Brücke entstehen.Update 25.08.19:
    In Mülheim geht es nun wieder ein Stückchen weiter bis zur Universität! Die Brücke über die Ruhr wurde endlich fertig gestellt

  • SeTro

    toll gebauter breiter asphaltierter Radweg,mehr ist in Planung

  • Thomas

    Schnelle Verbindung zwischen Essen und Mülheim

  • chilifish

    Erste Inkarnation eines Radautobahn ähnlichen Ausbaus eines Radweges. Insgesamt gut zu befahren, trifft leider längst nicht überall zu, ein Abschnitt in Essen ist noch immer nur wassergebunden befestigt, Brücken fehlen und der Weiterbau lässt auf sich warten.

  • Distanz4,82 km
  • Bergauf20 m
  • Bergab20 m