Routenplaner
40

Osnabrücker Altstadt

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 145 von 165 Fahrradfahrern

Tips

  • Andreas Kronier

    Das historische "Schmuckstück" Osnabrücks – schmale Gassen, Gebäude aus den jeweiligen Epochen und die vielen kleinen Boutiquen und Gaststätten laden zum Verweilen ein.

    Geschichtliches Herzstück ist natürlich das Rathaus des Westfälischen Friedens, in dem u.a. der 30-jährige Krieg beendet wurde. Hier beginnt auch die Friedensroute, ein thematischer Radweg, der sich diesem Genre widmet.

  • Ida Bogø

    Osnabrück ist Friedensstadt.
    Welche Stadt, in Deutschland - neben Münster, kann dies von sich sagen?!
    Stadt des Westfälischen Friedens, wegen der hier und in Münster verhandelten Bedingungen die zur Beendigung des 30jährigen Krieges führten.
    osnabrueck.de/tourismus/wissens-und-sehenswertes/friedensstadt.html
    Osnabrücks Altstadt und das Heger Torviertel haben - Marketingstrategisch ganz zurecht ihre eigene Homepage hier findest Du alle wichtigen Informationen zu Baulichkeiten, Shopping und Restaurants. Und natürlich den Veranstaltungskalender denn in diesem Schmuckstück der Stadt ist immer viel los. Guxtu hier: altstadt-osnabrueck.de
    Besonders ist auf den schönen historischen Weihnachtsmarkt vorm Dom hinzuweisen, der 2018 vom 26.11. - 22.12. stattfindet und ebenfalls eine eigene Seite im Web hat: osnabrueck.de/weihnachtsmarkt/start.html
    Nebenbei darf Osnabrück sich rühmen eine der größten inhabergeführten Buchhandlungen Niedersachsens zu besitzen, die Buchhandlung Wenner in der Großen Strasse 69 - wo man u.a. viele tolle Reiseführer und Radwanderführer findet - aber vor allem eine besonders nette Atmosphäre. Auch wenn die Homepage "altbaksch" aussieht.
    Im Jahre 2018 ist ein solches inhabergeführtes Sortiment leider nicht mehr selbstverständlich, berücksichtigt man den digitalen Wandel, von dem insbesondere der Buchhandel betroffen ist:
    buchweb.de
    In der Altstadt, genauer in der Bierstrasse 37 (sympathische Adresse - irgendwie süffig, gell?!) befindet sich die bezaubernde "Altstädter Bücherstube" mit ihrer alten, gediegenen Einrichtung und dem besonderen Flair geschmackvoll ausgesuchter Bücher.
    Ebenfalls sehr traditionsreiches Haus:
    altstaedter-buecherstuben.de
    Und weil sie gerade frisch ausgezeichnet worden ist, als eine DER Buchhandlungen der Republik
    muss sie hier natürlich hervorgehoben werden, die Buchhandlung zur Heide - strategisch günstig zwischen den beiden bereits Erwähnten gelegen...
    buch-zur-heide.de
    Ausserdem ist Osnabrück die Stadt des Autors Erich Maria Remarque (Im Westen nichts neues)
    de.wikipedia.org/wiki/Im_Westen_nichts_Neues
    Und Osnabrücks Dom ist bau- und kirchengeschichtlich für mich auch ein echtes Highlight:
    dom-osnabrueck.de
    Mehr zur Friedensroute die "Andreas Kronier" sicher zurecht empfiehlt:
    friedensroute.de

  • sebastian

    Immer eine Reise wert, als einheimischer ist es auch für mich immer wieder schön hier "anzukommen"!

  • Touring Olli

    Ich bin kein Bücherwurm, daher weiß ich auch nicht, ob man Osnabrück für seine Bücherläden rühmen muss. Was ich aber weiß ist, dass Osnabrück jedes Jahr im Mai zwei tolle Festwochen, genannt Maiwoche, mit hervorragendem Programm (kostenlose Live-Musik auf mehreren Bühnen (professionell oder Amateure)), Stände mit regionalen und überregionalen Speisen und Getränken uvm., ausrichtet.
    Genau so wunderbar ist der alljährliche Weihnachtsmarkt.
    Und außerhalb dieser Events ist Osnabrück auch immer eine Reise wert.
    Fahrradfahren im Osnabrücker Land um Osnabrück herum ist zwar auf Grund des hügligen Teutoburger Waldes nicht ganz so easy, aber trotzdem gut zu schaffen.

  • Jan

    Schöne Stadt

  • Andreas K.

    Der Weihnachtsmarkt in Osnabrück ist wirklich schön! 🌲🌲 Und ja, Osnabrück hat noch schöne inhabergeführte Buchhandlungen wie Wenner, die man unterstützen sollte. 👍

  • Höhe70 m