Routenplaner
45

Kloster Loccum

Wander-Highlight

Empfohlen von 20 von 22 Wanderern

Tips

  • David

    von April bis Oktober kann man an Führungen jeweils Samstags und Sonntags um 15:00 Uhr Teilnehmen um sich das Kloster anzuschauen.

  • MichaelKlodtka

    Kloster Loccum (Lucca oder Luca) ist eine ehemalige Abtei der Zisterzienser in der Stadt Rehburg-Loccum, Niedersachsen, nahe dem Steinhuder Meer. Auf eine Stiftung des Grafen Wilbrand von Hallermund zurückgehend, wurde es 1163 als Filialgründung des Klosters Volkenroda in Thüringen errichtet, mit welchem es heute der Pilgerweg Loccum–Volkenroda verbindet. Primarabtei ist das Kloster Morimond. Heute gilt Kloster Loccum neben dem Kloster Maulbronn in Baden-Württemberg als das am besten erhaltene Zisterzienser-Kloster nördlich der Alpen.
    Das Kloster Loccum ist eine 'selbstständige geistliche Körperschaft' in der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Es dient kirchlichen Zwecken innerhalb der Landeskirche.
    Die Gebäude werden heute als Predigerseminar, als Tagungshaus, als Ausflugsziel und für Musikveranstaltungen, wie das KlosterKlangFestival seit 2015, genutzt. Im Jahr 2013 beging das Kloster sein 850-jähriges Bestehen.

  • Kalle & Danny

    Das Kloster Loccum bietet das Bild eines mittelalterlichen Zisterzienserklosters, wie es sich sonst nördlich der Alpen nur noch im Kloster Maulbronn in Württemberg findet.
    Im Zentrum des Klosters steht die Stiftskirche. Sie gehört in die älteste Bauperiode des Klosters und ist in ihrer ursprünglichen Gestalt durch die Jahrhunderte unverändert geblieben.Heute ist im Kloster Loccum das einzige Predigerseminar der Hannoverschen Landeskirche angesiedelt. Hier werden Theologinnen und Theologen nach ihrem Universitätsabschluss auf die praktischen Tätigkeiten im Pfarramt vorbereitet. Darüber hinaus werden im Kloster Einkehrtagungen angeboten. Auch kirchliche und weltliche Gruppen haben die Möglichkeit, das Kloster für eigene Tagungen zu nutzen.
    ÖFFNUNGSZEITEN
    Gottesdienste in der Klosterkirche: So. 10.00 Uhr
    Jeden Abend um 18.00 Uhr (außer an Sonn- und Feiertagen) wird im Kloster die HORA in der Tradition der Zisterziensermönche gefeiert.
    Einzeleinkehr im Pilgerhaus.
    Spiritual Consulting für Führungskräfte.
    "Musik zur Einkehr": Jeden Sonntag um 17.30 Uhr an verschiedenen Orten im Kloster ertönen vielfältige Klänge, die zum Innehalten und Lauschen einladen. (Refektorium / Stiftskirche / Innenhof /Kreuzgang)
    Klostercafé: Mo.-Do. 12.00 - 18.00 Uhr, Fr.-So. 11.00 - 18.00 Uhr, bei gutem Wetter auch bis 21.00 Uhr.
    Zwei Pilgerwege sind eng mit dem Kloster verknüpft.
    loccum-volkenroda.de
    sigwardsweg.de/sww

  • Smokey und Pia

    Der Klosterwald lädt zum schönen Spaziergang in der Natur ein.

  • Günter

    Das Kloster Loccum gibt es auch als Rennrad-Highlight mit schönen Innen- und Aussenansichten:
    komoot.de/highlight/553696

  • Höhe50 m