Routenplaner
63

Oderradweg zwischen Ortwig-Graben und Abzweig zum Radweg Alte Wriezener Bahn

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 16 von 16 Rennradfahrern

Tips

  • DUR 2017 & 18 & Groß Glockner

    Schöne Landschaft, toller Radweg

  • DUR 2017 & 18 & Groß Glockner

    So macht Radfahren Spass, kein Verkehr, nur gleichgesinte

  • Andreas

    Keine Autos nur Natur.

  • DUR 2017 & 18 & Groß Glockner

    Guter Radweg hier kann man Speed machen

  • Andreas

    Die Straßen und Radwege im Oderbruch sind top.

  • Andreas

    Der Oder Radweg ist sehr entspannt

  • Dr. WS

    Die Oderauen sind immer wieder schön, falls man nicht gerade Gegenwind hat, kann man hier Geschwindigkeit rausholen. Grandioser Blick Richtung Polen, wenn man oben auf dem Deich fährt. Der untere Deichweg ist breiter und gut asphaltiert

  • Gerd

    Es ist tatsächlich für jeden Radfahrer ein Traum auf so einer Strecke zu fahren. Idealer Belag, wundervolle Natur und in Lebus wartet das Fischrestaurant "Oderblick"...

  • Gerd

    Hier zu fahren ist Vergnügen pur - toller Belag und schöne Umgebung.

  • DUR 2017 & 18 & Groß Glockner

    Bei Ostwind fährt man besser hintern Deich, nicht so windig und besserer Belag

  • Christian

    Abschnitt des Oderradweges mit vielen Touristikangeboten und Pausenstationen. Auch ein, zwei Badestellen laden zum Abkühlen ein. Wunderbar!

  • Mike

    Toller Weg durch die Natur. Es macht Spaß, hier Rad zu fahren. Sowohl auf dem oberen, als auch auf dem unteren breiten Asphaltstreifen.

  • Mike

    Schöne Strecke mit gutem Belag.

  • Martin H.

    An sich schöner Radweg, doch wenn man dem Oderradweg eine Weile folgt wirds eintönig. In den Kurven ist der Gegenverkehr recht spät zu sehen. Je nach Windrichtung ist man durch den Deich geschützt.

  • Christian

    Lohnt sich, man kann toll fahren, hat aber nicht viel Abwechslung.

  • Christian

    In diesem Abschnitt des Oderradwegs eine höhere Dichte an Cafés und Restaurants und Pausenstationen. Sehr gut zu fahren, auch ein, zwei tolle Badestellen.

  • Christian

    Läßt sich toll fahren, auf längere Touren wird es jedoch etwas eintönig.

    Dennoch ein toller Radweg mi glattem Asphalt.

  • Christian

    Die Kraftwerksruine ist ziemlich eindrucksvoll.

    Der Wegläßt sich auch super fahren, glatter Asphalt. Echt klasse.

  • Distanz15,0 km
  • Bergauf0 m
  • Bergab10 m