Routenplaner
39

Oberer Elbwanderweg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
15 von 16 Wanderern empfehlen das

Tips

  • JR56

    Dieser obere Elbwanderweg nennt sich auch Oberstleutnantweg.
    Der Oberstleutnantweg ist ein schmaler idyllischer Pfad, der unterhalb der malerisch am Hang gelegenen Häuser am Elbkamp und oberhalb des Elbuferweges verläuft. Benannt wurde der Weg nach Georg Brinkmann (1840 Isenbüttel bei Hannover – 1924 Lauenburg). Er stammte aus einer alten Offiziersfamilie und ging 1891 als Oberstleutnant in den Ruhestand. Diesen Weg ritt er jeden Morgen entlang. An lichten Stellen des Laubwaldes hat man herrliche Blicke auf die Elbe.Der Oberstleutnantweg war längere Zeit wegen umgestürzter Bäume nicht durchgehend passierbar gewesen – jetzt ist er aber wieder frei. Von Lauenburg kommend besagt ein Schild, dass der Weg nur bis zum Torflager frei ist, aber man kommt auch danach weiter.
    Ich vermute, dass der Weg aus Haftungsgründen offiziell nicht durchgehend freigegeben wird. Man muss dort tatsächlich auch vorsichtig und konzentriert gehen und wenn, dann auf eigene Gefahr und ohne Gewähr. Einige Stellen des Weges sind mit Vorsicht zu genießen. Mir macht es aber gerade dann erst richtig Spaß, wenn es bisschen abwechslungsreicher ist.
    herzogtum-lauenburg.de/elbwanderweg

  • Huebenbaecker

    Der wird bei heutiger Vegetation immer schmaler . Kurze Büx geht ist aber spannend bei Nessel und Dornen die links und rechts warten. Teilweise darf man auch den Diener machen um unter durch zu tauchen

  • Bodo

    Ein spannender, anstrengender und zugleich schöner Pfad, der teils gaaanz schön schmal ist, aber immer wieder mit einer schönen Aussicht und schöner Natur belohnt.

  • Angie P

    Der Weg ist schmal unt teilweise rutschig, aber herrlich abenteuerlich!

  • Micha P

    Nicht völlig banal zu gehender Weg.
    Auch sehr schmal, so dass zur Zeit erhöhte Rücksichtnahme geboten ist.
    Aber es lohnt sich:
    Mit der schönste Abschnitt des an sich schon wunderschönen Rundwegs.

  • Höhe80 m