Routenplaner
62

Schloss Wotersen

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 89 von 98 Fahrradfahrern

Tips

  • JR56

    Das Gut Wotersen, auch als Schloss Wotersen bezeichnet, war über fast drei Jahrhunderte im Besitz der adligen Familie Bernstorff, die im 18. Jahrhundert die hannoveranische und dänische Politik maßgeblich mitgestaltete. Das Gut liegt in der Gemeinde Roseburg im Kreis Herzogtum Lauenburg im Südosten Schleswig-Holsteins.
    Schloss Wotersen - Hier wurde in den 1980er Jahren die Fernsehserie " Das Erbe der Guldenburgs" gedreht und im ZDF ausgestahlt.
    Weitere Infos unter:
    de.wikipedia.org/wiki/Das_Erbe_der_Guldenburgs

  • Manuela

    Wundervolle Gegend...ist ja auch meine Heimat.
    😁😂
    Nach Wotersen kann man entweder über die Pflasterstraße oder Waldweg. Mit dem Rennrad ist die Strecke Roseburg-Wotersen-Kankelau-Elmenhorst(B207) ebenfalls geeignet. Kurz vor Kankelau sollte man kurz abbremsen. Dort ist auf der Straße sehr oft Schotter.

  • JR56

    Schöner Blick von hier aus über den Landschaftsparkpark auf die Rückseite des Gutshauses Wotersen. Der Landschaftspark ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, also muss man von hier aus über die Schlossmauer schauen. Das Gut Wotersen, auch als Schloss Wotersen bezeichnet, war über fast drei Jahrhunderte im Besitz der adligen Familie Bernstorff, die im 18. Jahrhundert die hannoveranische und dänische Politik maßgeblich mitgestaltete.
    Quelle und weitere Infos:
    de.wikipedia.org/wiki/Gut_Wotersen

  • Sams

    Inmitten der wundervollen Landschaft, lohnt sich ein Abstecher zum Schloss Wotersen immer. Gastronomie mit Sommergarten ganz in der Nähe.

  • Hans Jaron

    Schloss Wotersen eine Erinnerung an die ZDF-Serie Das Erbe der Guldenburgs. Sie war zwischen 1987 und 1990 eine der populärsten Serien überhaupt, es ging um zwei Bierdynastien.

  • Höhe70 m