Wanderung von Quedlinburg zur Teufelsmauer - Im Harz

Mittelschwer
04:20
16,4 km
3,8 km/h
130 m
130 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenbeschreibung

Die Felsen, Berge und Täler im Harz erregen seit Jahrhunderten die Fantasie der Menschen. Eine der beeindruckendsten Felsformationen ist die Teufelsmauer: Auf einer Länge von mehr als 20 Kilometer Länge ragt sie schroff aus der umgebenden Landschaft. Unzählige Sagen ranken sich um ihre Entstehung, doch tatsächlich widerstand der Sandstein bloss der Witterung. Während die umgebende Erde mit der Zeit durch Regen und Erosion abgetragen wurde, wuchs die Felsrippe langsam aus der Landschaft. Der spannendste Abschnitt der Teufelsmauer befindet sich bei Weddersleben südlich von Quedlinburg. Auf einer schönen Wanderung geht es von der Welterbestadt Quedlinburg über offene Wiesen bis zur steilen Felsrippe. 

Deine Wanderung zur Teufelsmauer startet am Bahnhof in Quedlinburg. Am Flussufer der Bode entlang wanderst du entgegen der Fließrichtung aus der Stadt heraus. Der Wanderweg führt dich weiter am Fluss entlang und du hast einen schönen Ausblick auf die Hügellandschaft des Harzes. Kurz vor Neinstedt überquerst du die Bode und gelangst nach einem Wanderparkplatz auf den Teufelsmauerstieg. Auf einem sandigen Höhenzug ragen die mystischen Felswände steil in den Himmel. Der Sandstein war früher ein begehrtes Baumaterial. Um die Felsen zu bewahren, wurden sie bereits in den 1930er Jahren unter Naturschutz gestellt. Nachdem du die Felsen ausgiebig erkundet hast, setzt du deine Wanderung fort und passierst das kleine Dorf Weddersleben. Der Wanderweg führt dich über weite Wiesen und über einen bewaldeten Höhenzug. Schließlich erreichst du in Quedlinburg den Startpunkt deiner Wanderung.

Tourenverlauf

QuedlinburgAnfahrt

Bahnhof
7,83 km
© OSM
7,87 km
© OSM

Teufelsmauer (188)

Wander-Highlight

7,89 km
© OSM

Super Blick

Wander-Highlight

8,00 km
© OSM

Blick von Teufelsmauer

Wander-Highlight

8,04 km
© OSM
8,10 km
© OSM

Lange Wand

Wander-Highlight

16,4 km

Quedlinburg

Bahnhof

Karte

Wegbeschaffenheit

Bergwanderweg: 2,61 km
Wanderweg: 2,43 km
Weg: 7,42 km
Fußweg: 1,90 km
Nebenstraße: 1,77 km
Straße: 239 m
Naturbelassen: 2,47 km
Loser Untergrund: 7,54 km
Kies: 2,59 km
Befestigter Weg: 2,01 km
Asphalt: 711 m
Unbekannt: 1,04 km

Höhenprofil

Mehr Informationen

Anfahrt für die Wanderung zur Teufelsmauer

Quedlinburg erreichst du problemlos mit den HarzElbeExpress-Zügen. Aus Halle (Saale), Blankenburg oder Goslar kommend, steigst du im nahegelegenen Halberstadt in Richtung Quedlinburg um. Aus Magdeburg gibt es eine Direktverbindung und an Wochenenden kannst du selbst aus Berlin ohne Umsteigen bis zur Welterbestadt fahren. Wenn du mit deinem Auto anreist, findest du mehrere ausgeschilderte Parkplätze am Rand von Quedlinburg, die sich perfekt als Startpunkt deiner Wanderung eignen. Ticketpreise und Fahrpläne unter Hex-online.de

Wetter

Dir gefällt vielleicht auch