Steg durch das Tegeler Fließ – Tegeler Fließ in Lübars Runde von Reinickendorf

Mittelschwer
01:54
7,32 km
3,8 km/h
30 m
30 m
Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Speichern
Ans Smartphone senden
Teilen

Tourenverlauf

A
0 m

Alt-LübarsAnfahrt

Bushaltestelle
1
1,31 km
28
© OSM

Holzstegweg durch die Moorwiesen

Wander-Highlight (Abschnitt)

- trockenen Fußes können hier seltene Tiere in aller Ruhe beobachtet werden, für genügend Sitzmöglichkeiten entlang des Weges ist gesorgt

Tipp von
Rob Ert
2
1,61 km
85
© OSM

Steg durch das Tegeler Fließ

Wander-Highlight (Abschnitt)

Wanderstock mitnehmen!

Tipp von
Daniel
3
2,14 km
19
© OSM

Holzstegweg durchs Moor

Wander-Highlight (Abschnitt)

- Moor hautnah und trockenen Fußes erleben mit vielen Erläuterungen auf Tafeln von NABU

Tipp von
Rob Ert
4
2,39 km
18
© OSM

Insektenwand

Wander-Highlight

- interessant ist auch diese große Insekten Wand mitten im Moor

Tipp von
Rob Ert
5
2,53 km
22
© OSM

Holzstegweg durchs Moor

Wander-Highlight (Abschnitt)

- hier nun der dritte und letzte Abschnitt des Moorlehrpfades, auch wieder mit Erklärungstafeln und Beobachtungsplätzen

Tipp von
Rob Ert
6
3,70 km
29
© OSM

Wüste

Wander-Highlight (Abschnitt)

- tolles Kleinod am Mauerweg im Norden Berlins
- viele Wegkombinationen an den Eichwerder Moorwiesen möglich und mit dem Köppchensee gibt's auch noch Wasser

Tipp von
Rob Ert
7
5,48 km
17
© OSM

Osterquelle und Aussicht

Wander-Highlight

- unweit der Quelle in westlicher Richtung befindet sich ein sehr schöner Picknickplatz mit Aussicht über die Eichwerder Moorwiesen

Tipp von
Rob Ert
8
5,90 km
38
© OSM

Hier lässt sich eine schöne kleine Wanderung mit gutem Essen kombinieren: vom Köppchensee einmal am Tegeler Fließ entlang Richtung Westen, an den Pferdeställen von Lübars vorbei bis zum Holzstegweg, diesen nordwärts direkt durch die Eichwerder Moorwiesen, an seinem Ende wieder ostwärts am Fließ entlang zurück zum Köppchensee. Etwa 9 Km. An der letzten Kreuzung (wo sich der Weg südwärts zum See wendet) schlägt man den Weg nordwärts ein und gelangt in wenigen Gehminuten zum Restaurant "Normandie" (ausgeschildert). Gute französische Küche.

Tipp von
Rob Ert
A
7,32 km

Alt-Lübars

Bushaltestelle

Karte

Wegbeschaffenheit

Bergwanderweg: 1,10 km
Wanderweg: 5,37 km
Weg: 852 m
Naturbelassen: 1,20 km
Loser Untergrund: 3,12 km
Kies: 107 m
Befestigter Weg: 2,12 km
Asphalt: < 100 m
Unbekannt: 745 m

Höhenprofil

Wetter