Entdecken

Wandern rund um den Kochelsee

Wandern rund um den Kochelsee

Mittelschwer
04:30
15,5 km
3,4 km/h
300 m
310 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

Tourenbeschreibung

Beim Wandern rund um den Kochelsee darfst du dich auf atemberaubende Landschaften freuen, die schon viele Künstler zu ihren besten Werken inspiriert haben. Die majestätischen Berge bilden einen perfekten Kontrast zum friedlichen See im Tal. Ob du gemütlich am Ufer entlang spazieren oder dich der Herausforderung einer Gipfelerklimmung stellen möchtest – die Wanderwege rund um den Kochelsee sind vielseitig und halten für alle deine Wünsche eine fantastische Route bereit. In den gemütlichen Almhütten wirst du mit regionalen Spezialitäten verwöhnt und kannst in Ruhe das Bilderbuchpanorama genießen, während du neue Kraft für deine nächsten Wanderabenteuer sammelst.

Tourenverlauf

Parkplatz Franz Marc Museum

Parkplatz
1,62 km
© OSM

Am Kochelsee

Wander-Highlight

2,33 km
9,24 km
© OSM

Felsenweg

Wander-Highlight (Abschnitt)

11,9 km
© OSM

Kleiner Wasserfall

Wander-Highlight

13,6 km
© OSM

Blick über den See

Wander-Highlight

14,6 km
© OSM

Lainbachbrücke

Wander-Highlight

14,8 km
15,5 km

Parkplatz Franz Marc Museum

Parkplatz

Karte

loading
Vergrößern

Wegbeschaffenheit

Bergwanderweg: 1,52 km
Wanderweg: 4,68 km
Weg: 6,19 km
Fußweg: < 100 m
Nebenstraße: 506 m
Straße: 2,04 km
Bundesstraße: 515 m
Alpines Gelände: 425 m
Naturbelassen: 502 m
Loser Untergrund: 5,55 km
Kies: 2,34 km
Befestigter Weg: 681 m
Asphalt: 5,43 km
Unbekannt: 532 m

Tourenprofil

Mehr Informationen

Inspirierende Kulissen

Bei deinen Wanderungen rund um den Kochelsee kannst du mit eigenen Augen feststellen, warum bereits Generationen von Künstlern von den Bilderbuchlandschaften inspiriert wurden. Rund um den idyllischen See rahmen die majestätischen Münchner Hausberge die Kulisse ein. Von ihnen hast du atemberaubende Aussichten, die allerdings oft nur über etwas herausfordernde Aufstiege zu erreichen sind. Beim Wandern mit Kindern rund um den Kochelsee macht es deshalb Sinn, die Seilbahn auf den Herzogstand hinauf zu nehmen. Schon die bayerischen Herrscher kürten den Berg zu einem ihrer Lieblingsplätze – daher auch der Name. Ganze Bücher wurden über diesen Gipfel geschrieben. Es lohnt sich also durchaus, sich das Ganze einmal mit eigenen Augen anzuschauen. Ein unvergessliches Erlebnis für schwindelfreie Naturliebhaber ist die Gratwanderung vom Herzogstand zum Heimgarten. Die Wanderrouten rund um den Kochelsee führen dich aber nicht nur hinauf in die Bergwelt der Voralpen, sondern auch durch malerische Täler mit duftenden Almblumen und durch lauschige Wälder, die im Sommer wohltuenden Schatten spenden.


Traumhafte Wanderwege rund um den Kochelsee

Der Lieblingsplatz des expressionistischen Malers Franz Marc war die Staffelalm auf dem Rabenkopf. Du kannst mittlerweile auf seinen Spuren wandeln und die leichte Themenwanderung auf die Staffelalm unternehmen, während du viel Neues über den Künstler lernst. Oben angekommen findest du sein Wandbild Grüne Hirsche. Besonders empfehlenswert beim Wandern rund um den Kochelsee ist auch der romantische Felsenweg zwischen Altjoch und Raut. Der sonst eher flache Weg am Ufer entlang nimmt eine dramatische Wendung, denn hier wurde ein Weg durch die mächtige Felswand im Südwesten des Sees gehauen. Im Sommer verkehren auf dem See übrigens Boote, die dich direkt zu den schönsten Ausgangspunkten für deine Wanderungen am Kochelsee bringen. Am Badestrand in Schlehdorf kannst du an heißen Tagen das kühle Nass genießen, während du dich im Winter nach einem langen Tag an der frischen Luft in der Kristall Therme Trimini aufwärmst und entspannst. Mit einer Gästekarte von Kochel am See kannst du sogar kostenlos die regionalen Busse nutzen.


Highlights am Kochelsee

Rund um den See gehören die Gipfel des Rabenkopfs, Jochbergs, Heimgartens und Herzogstands zu den schönsten Zielen, wenn du eine sportliche Herausforderung suchst. Alternativ gibt es aber auch viele weniger anspruchsvolle Routen, die sich wunderbar mit kleinen Kindern entdecken lassen. Auf den Themenwegen, wie zum Beispiel dem Panorama-Naturlehrpfad, dem Vogellehrpfad oder dem Kunstspaziergang, lernst du Spannendes über Natur und Kultur. Interessant ist auch eine Wanderung zum Walchenseekraftwerk, eines der größten Hochdruck-Speicherkraftwerke Deutschlands. Seit 1983 ist das Kraftwerk ein geschütztes, aber weiterhin aktives Industriedenkmal. Etwas nördlich des Kochelsees liegt Benediktbeuern, wo du eine beeindruckende barocke Klosteranlage findest. Von dort aus kannst du in die angrenzenden Moore und die Flyschberge wandern. Traumhaft schön ist auch das Lainbachtal mit dem rauschenden Lainbachfall.


Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren

Wetter

loading

Dir gefällt vielleicht auch

Entdecken

Wandern rund um den Kochelsee