Rundweg um den Rursee Obersee – wandern in der Eifel

Mittelschwer
04:15
15,5 km
3,6 km/h
250 m
250 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenbeschreibung

Die Rurtalsperre ist gleich nach dem Bleilochstausee der zweitgrößte Stausee in Deutschland. Der gewaltige Stausee setzt sich aus dem Rursee, dem Urftsee und dem Obersee zusammen. Sowohl Obersee und Urftsee dienen dabei als Vorbecken der Wasserstandsregulierung. Die Seen liegen idyllisch in der bergigen Nordeifel und sind heute ein beliebtes Wanderziel. Die Wanderwege führen am Ufer der Seen entlang und bei deinen Touren genießt du die Aussicht auf die bewaldeten Berge und die malerischen Städtchen. Während die Umrundung des Rursees aufgrund der Strecke von über 25 Kilometern vor allem Radfahrern und sehr ausdauernden Wanderern vorbehalten bleibt, ist die Tour rund um den Obersee auch perfekt für gemütliche Wanderer geeignet. Der Rundweg um den Rursee Obersee führt dich vom kleinen Ort Einruhr über den Staudamm ins Urfttal. Dort wirfst du einen Blick auf die beeindruckende Staumauer des Urftstausees und wanderst dann am Seeufer zurück nach Einruhr. Wenn du die Tour mit einer Bootsfahrt kombinieren möchtest, dann kannst du auch von der Urftstaumauer mit einem der Elektro-Ausflugsschiffe zurück zum Startpunkt fahren. 

Deine Wanderung am Rursee Obersee beginnt in Einruhr. Hier überquerst du direkt die Rur und wanderst für ein kurzes Stück unterhalb der Bundesstraße am Ufer entlang. Kurz darauf windet sich die Straße am Hang hinauf und du hast deine Ruhe am Seeufer. Während du dem gemütlichen Wanderweg folgst, genießt du die Aussicht auf den See und das gegenüberliegende Ufer. Dort erhebt sich die Dreiborner Hochfläche. Lange Zeit war das Gebiet ein Truppenübungsgelände, doch mittlerweile gehört die Hochfläche zum Kerngebiet des Nationalparks Eifel. Über eine bewaldete Anhöhe erreichst du den Ort Rurberg und den Oberseestaudamm. Auf dem Damm hast du einen tollen Blick auf den Rursee. Du wechselst die Uferseite und wanderst an der Urft entlang hinein ins schmale Urfttal. Der Fluss windet sich hier in Schleifen durch die bergige Landschaft und zu beiden Seiten erheben sich steile, bewaldete Hänge. An der Urftstaumauer angekommen, wechselst du über die Mauerkrone wieder die Uferseite und wanderst am anderen Ufer zurück in Richtung Rurtal. Dort führt dich der Rundweg am Rande der Dreiborner Hochfläche entlang. Anschließend wanderst du auf dem Uferweg zurück nach Einruhr.


Tourenverlauf

Simmerath EinruhrAnfahrt

Bushaltestelle
54 m
124 m
© OSM

Erkensruhr-Mündung

Wander-Highlight

4,01 km
© OSM

Rursee

Wander-Highlight

7,94 km
8,18 km
© OSM

Urftstaumauer

Wander-Highlight

11,5 km
© OSM

Altes Militärgelände

Wander-Highlight

12,4 km
© OSM

Blick auf den Rursee

Wander-Highlight

12,4 km
© OSM

Super Aussicht auf den Rursee

Wander-Highlight (Abschnitt)

15,5 km

Simmerath Einruhr

Bushaltestelle

Karte

Wegbeschaffenheit

Wanderweg: 8,17 km
Weg: 2,16 km
Fußweg: 3,73 km
Nebenstraße: 1,41 km
Bundesstraße: < 100 m
Naturbelassen: 176 m
Loser Untergrund: 7,90 km
Kies: 3,76 km
Befestigter Weg: 2,37 km
Asphalt: 428 m
Unbekannt: 852 m

Höhenprofil

Mehr Informationen

Rurseeschifffahrt 

Da der Obersee auch der Trinkwassergewinnung dient, fahren hier nur zwei kleinere elektrisch betriebene Ausflugsschiffe. Die Schiffe verkehren zwischen Einruhr und Rurberg sowie zwischen Rurberg und Urftstaumauer. Für die Fahrt von der Urfstaumauer nach Einruhr musst du daher in Rurberg das Schiff wechseln. Die Fahrt kostet 7 Euro und an Bord gibt es sogar ein kleines Restaurant. Fahrpläne findest du unter Rurseeschifffahrt.de 

Anfahrt für die Wanderung am Rursee Obersee

Einruhr, den Startpunkt deiner Wanderung, kannst du sowohl mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Von den Bahnhöfen Kall und Nideggen sowie vom Bushof Simmerath gibt es regelmäßige Busverbindungen nach Einruhr. Alle drei Städte sind über Bus und Bahn gut aus dem Umland zu erreichen. Wenn du mit deinem Auto anreist, kannst du es in Einruhr auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz am Seeufer parken. Fahrplanauskünfte unter Avv.de

Wetter