Wanderung durch die Breitachklamm – wandern im Allgäu

Leicht
01:50
5,86 km
3,2 km/h
220 m
220 m
Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenbeschreibung

Die Breitachklamm ist die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas und eine der beeindruckendsten Klammen des gesamten Alpenraums. Nachdem die Gletscher der letzten Eiszeit das weiche, umliegende Gestein abgetragen hatten, schnitt sich die Breitach tief in die verbleibenden harten Steinschichten. Zu beiden Seiten der schmalen Klamm ragen die Felswände über 150 Meter auf und erschaffen somit einen einzigartigen Ort. Bereits am Ende des 19. Jahrhunderts entwarf man Pläne, die dramatische Schlucht für Wanderer zugänglich zu machen. Allerdings verhinderten die technischen Möglichkeiten die Umsetzung. Erst 1904 konnten die Planungen in die Tat umgesetzt werden. Nach einem Jahr Arbeit und mehreren Felssprengungen konnte der Weg durch die Breitachklamm 1905 eröffnet werden. Seitdem kannst du die schmale Klamm auf einem zweieinhalb Kilometer langen Weg erkunden. Der Pfad führt über Brücken, durch Tunnel und immer direkt entlang der aufragenden Felswände. Der Wanderweg durch die Breitachklamm ist perfekt abgesichert und eignet sich auch für Familien und gemütliche Wanderer. Auch kleine Kinder können die Klamm erkunden, nur für Kinderwägen sind die schmalen Wege nicht geeignet. Für die Wanderung durch die Klamm benötigst du nur feste Wanderschuhe. Da es selbst im Sommer in der tiefen Klamm ziemlich kühl und feucht ist, solltest du dir warme Kleidung oder eine Regenjacke mitbringen. Du kannst die Breitachklamm aber nicht nur im Sommer sondern das ganze Jahr über besuchen. Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Charme. Sehr eindrucksvoll ist es, wenn im Frühsommer nach der Schneeschmelze die Wassermassen durch die Klamm schiessen. Im Winter zeigt sich die Klamm wiederum von ihrer stillen Seite. Die Felswände sind dann von bizarren Eisformen überzogen und selbst der Bach und die Wasserfälle erstarren im Winterschlaf.

Deine Wanderung durch die Breitachklamm beginnt am Wanderparkplatz Walserschanz direkt an der deutsch-österreichischen Grenze. Von dort aus folgst du dem Weg hinab zur Breitach. Bereits hier fließt der Fluss einige Meter unter dir durch eine felsige Schneise. Du folgst dem Flusslauf und erreichst nach einigen Metern den oberen Eingang zur Breitachklamm. Nachdem du den Eintritt bezahlt hast, geht es erst richtig los. Auf schmalen Wegen wanderst du durch die Klamm abwärts. Unter dir tost das Wasser im Flussbett, während du auf Stegen und Brücken weiter wanderst. Lass dir hier ruhig viel Zeit, um den einmaligen Ort in vollen Zügen zu genießen. Die Felswände ragen zu beiden Seiten des Flusses steil auf und hoch über dir kannst du einen schmalen Streifen Himmel erblicken. An vielen Stellen stürzen hier kleine Bäche und Rinnsale an den Wänden hinab in die Breitach. Vor allem nach starken Regenfällen scheint es überall in der Klamm zu tropfen. Dann wirst du dich über deine Regenjacke freuen. Nach rund zweieinhalb Kilometern erreichst du den unteren Eingang der Klamm. Hier kannst du noch eine Rast im Gasthaus Breitachklamm einlegen, bevor du den Rückweg antrittst. Du verlässt den Flusslauf und steigst über Wiesen steil zur Alpe Dornach auf. Auch hier wirst du mit bayerischen Köstlichkeiten und einem herrlichen Bergpanorama verwöhnt. Über die Almwiesen wanderst du weiter und langsam wieder abwärts. Auf einer Brücke überquerst du die Breitachklamm. Hier hast du noch einmal einen tollen Blick in die unter dir liegende, schmale Felsschlucht. Am Flussufer entlang geht es zurück zum Startpunkt der Tour.

Tourenverlauf

WalserschanzAnfahrt

Bushaltestelle
445 m
© OSM

An der Breitach

Wander-Highlight

1,16 km
© OSM

Breitachklamm

Wander-Highlight

1,38 km
1,64 km
© OSM

"Schwebender Stein"

Wander-Highlight

2,35 km
2,87 km
© OSM

steiler Aufstieg

Wander-Highlight (Abschnitt)

4,68 km
© OSM
5,18 km
5,86 km

Walserschanz

Bushaltestelle

Karte

Wegbeschaffenheit

Wanderweg: 4,06 km
Weg: 836 m
Nebenstraße: 188 m
Straße: 750 m
Bundesstraße: < 100 m
Loser Untergrund: 2,92 km
Kies: 1,49 km
Befestigter Weg: 247 m
Asphalt: 923 m
Unbekannt: 276 m

Höhenprofil

Mehr Informationen

Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

Die Breitachklamm hat das ganze Jahr über täglich geöffnet. In der Sommersaison öffnet die Klamm ab 9 Uhr. Letzter Einlass ist um 17 Uhr und um 18 Uhr wird geschlossen. In der Wintersaison schließt die Klamm eine Stunde früher. Der Eintritt kostet 4,50 Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder.

Mehr Infos unter Breitachklamm.com

Anfahrt zur Wanderung durch die Breitachklamm:

Am Startpunkt der Wanderung befindet sich ein Wanderparkplatz. Alternativ kannst du auch am unteren Eingang zur Breitachklamm in Tiefenbach parken und von dort die Wanderung beginnen. Außerdem ist die Breitachklamm auch problemlos mit dem Bus von Oberstdorf oder aus dem Kleinwalsertal zu erreichen. Fahre dazu mit der Kleinwalsertalbus bis zur Haltestelle Walserschanz am Startpunkt der Tour. Auch der untere Eingang ist mit dem Bus aus Oberstdorf zu erreichen. Die Buslinie Tiefenbach bringt dich bis zur Haltestelle Tiefenbach. Von dort aus ist es nur ein kurzer Fußweg bis zur Klamm.

Fahrplanauskunft unter Oberstdorf.de

Wetter

Dir gefällt vielleicht auch