Wanderung auf den Breitenstein – wandern in der Wendelsteingruppe

Mittelschwer
04:16
9,45 km
2,2 km/h
720 m
720 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

Tourenbeschreibung

Mit 1.622 Meter Höhe ist der Breitenstein erheblich niedriger als der benachbarte Wendelstein. Im Gegensatz zum höheren Nachbarn führt aber keine Seilbahn bis auf den Gipfel und so geht es auf dem Breitenstein erheblich ruhiger zu. Außerdem genießt du nach deiner Wanderung zum Gipfelkreuz von hier oben eine großartige Aussicht auf den felsigen Gipfel des Wendelstein. Der Breitenstein ist der nördlichste Gipfel der Wendelsteingruppe und in Richtung Norden schließt sich direkt das flache Alpenvorland an. Während der südliche Berghang sanft in Richtung Leitzachtal abfällt, bildet die nördliche Flanke eine dramatische Felswand aus. Auf den Breitenstein führen verschiedene, einfache Bergwanderwege. Normalerweise kannst du den Berg von Mai bis November schneefrei besteigen. Die beiden Aufstiegsrouten von Birkenstein aus lassen sich perfekt zu einer Rundtour kombinieren, die dich zusätzlich noch über den Nebengipfel Bockstein führt. Zu Beginn deines Aufstiegs wanderst du noch durch einen dichten Bergwald, doch oben auf dem Gipfelplateau genießt du eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Täler und Berge sowie auf die Gipfelketten der Alpen. Zu einer perfekten Bergtour gehört neben dem Gipfelkreuz auch die Einkehr auf einer Almhütte. Darauf musst du auf deiner Wanderung am Breitenstein selbstverständlich nicht verzichten, denn die Hubertushütte, die Kesselalm und die Bucheralm verwöhnen dich mit Kuchen, Brotzeit und herrlichen Aussichten. Für deine Tour zum Breitenstein benötigst du gute Kondition und feste Wanderschuhe.

Du beginnst deine Wanderung auf den Breitenstein am Wanderparkplatz in Birkenstein. Du wanderst an den letzten Häusern vorbei und betrittst dann den Wald. Kurz darauf überquerst du den schmalen Sattelbach und folgst dem Wanderpfad weiter durch den dichten Wald. An einer Weggabelung biegst du nach links ab und steigst zunächst in Richtung Bockstein auf. Der Wanderpfad steigt zügig an, ist aber gut ausgebaut. Bald wird der umgebende Wald lichter und du kannst einen ersten Blick auf den vor dir liegenden Gipfel und die umgebende Landschaft werfen. Ab der Bucheralm wanderst du auf einem schmalen Steig weiter in Richtung Gipfel. Der Weg ist ein wenig felsiger, doch an keiner Stelle ausgesetzt. Der Pfad schlängelt sich durch lichten Wald und über malerische Bergwiesen langsam aufwärts. Nach einem letzten Serpentinenabschnitt stehst du bereits auf dem Bockstein. Von hier aus ist es nur noch ein kurzer und flacher Weg bis zum Gipfelkreuz am Breitenstein. Nachdem du die herrliche Aussicht genossen hast, geht es an der urigen Hubertushütte vorbei in Richtung Tal. Zunächst führt der Weg eine kurzes Stück über den felsigen Hang und dann auf Bergwiesen weiter in Richtung Wald. Du passierst die Kesselalm und triffst später im Wald wieder auf den Sattelbach. Am Bachlauf entlang wanderst du zurück zum Ausgangspunkt der Tour.


Tourenverlauf

Birkenstein-Parkplatz

Parkplatz
806 m
© OSM

Wasserfall

Wander-Highlight

3,25 km
4,47 km
© OSM

Breitensteingipfel

Wander-Highlight

4,88 km
© OSM

Bocksteingipfelkreuz

Wander-Highlight

6,71 km
© OSM

Kesselalm

Wander-Highlight

6,91 km
© OSM

Kleine Kapelle

Wander-Highlight

9,45 km

Birkenstein-Parkplatz

Parkplatz

Karte

Wegbeschaffenheit

Bergwanderweg: 4,95 km
Wanderweg: 836 m
Weg: 552 m
Fußweg: 2,95 km
Straße: 158 m
Alpines Gelände: 4,83 km
Loser Untergrund: 3,30 km
Kies: 748 m
Befestigter Weg: < 100 m
Asphalt: 526 m

Höhenprofil

Mehr Informationen

Anfahrt für die Wanderung auf den Breitenstein

Am Startpunkt der Tour in Birkenstein findest du einen großen Wanderparkplatz, auf dem du dein Auto abstellen kannst. Wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchtest, erreichst du die Wanderung mit der Buslinie 9552 aus Fischbachau. Der Bahnhof Fischbachau wird regelmäßig von der Bayerischen Oberlandbahn direkt aus München angefahren. Beachte bei deiner Planung, dass der letzte Bus von Birkenstein nach Fischbachau um 17.27 Uhr abfährt. Fahrplanauskunft unter Meridian-bob-brb.de und Rvo-bus.de

Wetter

Dir gefällt vielleicht auch