Wanderung auf das Hörnle – wandern in Oberammergau

Mittelschwer
02:46
6,87 km
2,5 km/h
460 m
450 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.

Tourenbeschreibung

Das Hörnle ist der nördlichste Berg der Ammergauer Alpen. Drei Gipfel reihen sich am Hörnle aneinander: Das Vordere, das Mittlere und das Hintere Hörnle. Von allen dreien aus hast du einen tollen Ausblick auf die bayerischen Voralpen und vor allem auf die markanten Gipfel des Wettersteinmassivs und des Karwendels. Ähnlich wie die Berge des Allgäus besteht das Hörnle vor allem aus Flyschgestein. Das poröse und weiche Gestein speichert viel Wasser und daher gedeiht auf dem Berg eine reiche Vegetation. Auf deinen Wanderungen am Hörnle geht es durch dichte Bergwälder und über saftige Wiesen. Aufgrund der verhältnismäßig niedrigen Höhe von 1548 Metern ist das Hörnle schon früh im Jahr schneefrei. Eine große Zahl an gut ausgebauten Wanderwegen führen über die Hänge bis hinauf zu den drei Gipfeln. Eine der schönsten Touren führt dich von Bad Kohlgrub im Norden auf dem Sommerweg hinauf zum Vorderen Hörnle. Diese Tour ist besonder bei gemütlichen Wanderern und Familien beliebt, denn eine Sesselbahn führt auf der gleichen Strecke aus dem Tal hinauf auf den Zeitgipfel. Von dort aus ist es dann nur noch eine kurze Strecke aufs Vordere Hörnle. Dank gut ausgebauter Wanderwege und vor allem aufgrund der moderaten Steigung ist die Tour ein toller Einstieg für Berganfänger. Neben der herrlichen Aussicht erwartet dich am Zeitberg die urige Hörnlehütte. Die DAV-Hütte besteht bereits seit 1911 und versorgt seit vielen Jahren hungrige und durstige Bergfreunde. Wenn du nach deinem Aufstieg zum Zeitberg und zum Vorderen Hörnle noch Reserven hast, dann verlängere deine Wanderung doch noch zum Mittleren und zum Hinteren Hörnle. Vor allem auf dem hintersten Gipfel genießt du einen absolut spektakulären Rundumblick. Für deine Wanderung auf dem Hörnle benötigst du gute Ausdauer und feste Wanderschuhe. Wenn du mit einem Kinderwagen unterwegs bist, kannst du statt dem etwas steileren Sommerweg auch den ausgeschilderten Winterweg hinauf zum Gipfel wählen.

Deine Wanderung aufs Hörnle beginnt an der Talstation der Hörnlebahn. Du wanderst durch ein kleines Waldstück und folgst anschließend dem ausgeschilderten Sommerweg in Richtung Hörnlehütte. Der Wanderweg führt unter den Tragseilen der Sesselbahn entlang und über deinem Kopf schweben die Fahrgäste langsam nach oben. Du wanderst über schmale, baumbestandene Wiesen langsam aufwärts. Bald führt dich der Wanderweg in einen Bergwald. Du wanderst weiter aufwärts und erreichst am Gipfelplateau des Zeitbergs die Bergstation der Hörnlebahn. Auf der schön gestalteten Aussichtsplattform nimmst du auf einer Bank Platz und schaust zufrieden auf das vor dir liegende Panorama. Die grünen Berge der Voralpen reihen sich aneinander und gleich dahinter lugen die felsigen Alpengipfel hervor – Bergidylle pur. Von hier aus führt dich der Wanderweg dann weiter hinauf auf das Vordere Hörnle. Wenn dir die Aussicht aber schon am etwas niedrigeren Zeitberg gefällt, dann bleibst du einfach in Ruhe sitzen oder machst einen Abstecher zur gemütlichen Hörnlehütte. Nach einer Wanderung schmecken Kaffee, Kuchen oder Brotzeit schließlich gleich doppelt so gut. Frisch gestärkt und voller Glücksgefühle machst du dich dann wieder an den Abstieg. Auf guten Wanderwegen geht es über den bewaldeten Hang hinab nach Bad Kohlgrub.


Tourenverlauf

Hörnlebahn

Parkplatz
2,93 km
© OSM

Zeitberg Gipfel

Wander-Highlight

2,97 km
3,09 km

Vorderes Hörnle

Wander-Highlight

6,87 km

Hörnlebahn

Parkplatz

Karte

Wegbeschaffenheit

Bergwanderweg: 1,90 km
Wanderweg: 4,46 km
Weg: 297 m
Fußweg: 125 m
Nebenstraße: < 100 m
Alpines Gelände: 1,90 km
Loser Untergrund: 1,67 km
Kies: 1,62 km
Befestigter Weg: 1,53 km
Unbekannt: 141 m

Höhenprofil

Mehr Informationen

Alternative: Über alle drei Hörnle

Wenn du nach dem Zeitberg und dem Vorderen Hörnle noch nicht genug hast, dann kannst du bequem auf dem breiten Gratweg zum Mittleren und Hinteren Hörnle weiterwandern. Auf gleichem Weg geht es dann zurück zur Seilbahn und entlang der Abstiegsroute hinab ins Tal. Alternativ kannst du auch den anspruchsvolleren Bergwanderweg über den Elmauberg nehmen.

Hörnlebahn:

Seit 1954 fahren Bergfreunde mit dem Sessellift hinauf zum Hörnle. Während der Wandersaison fährt die Seilbahn täglich zwischen 9 und 17 Uhr. Erwachsene zahlen für die einfache Strecke 8 Euro und für eine Berg- und Talfahrt 10 Euro. Für Kinder kostet die Fahrt entsprechend 4,50 Euro und 6,50 Euro. Familien erhalten ebenfalls Rabatt.

Mehr Infos unter Hoernlebahn.de

Anfahrt zur Wanderung auf das Hörnle:

Im Umkreis der Talstation der Seilbahn findest du zwei kostenpflichtige Wanderparkplätze. Die Parkgebühren richten sich nach deiner Parkdauer und kosten zwischen 2 und 4 Euro. Eine Anreise mit dem Zug ist ebenfalls problemlos möglich. Von München aus fährst du mit der Regionalbahn bis zum Bahnhof Murnau. Dort steigst du in die Ammertalbahn ein, die dich direkt nach Bad Kohlgrub bringt. Der Bahnhof ist dann nur noch rund eineinhalb Kilometer von der Talstation der Seilbahn entfernt.

Fahrplanauskunft unter Bahn.de

Wetter

Dir gefällt vielleicht auch