Landauer Hütte – Burgruine Neuscharfeneck Runde von Dernbach

Mittelschwer
03:45
12,1 km
3,2 km/h
450 m
450 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour liegt direkt an einem Parkplatz.
Speichern
Ans Smartphone senden
Teilen

Tourenverlauf

A
0 m
1
750 m
10
© OSM

Das Dernbacher Haus

Wander-Highlight

Vom Dernbacher Haus genießt man einen schönen Blick auf Dernbach und auf viele grüne Wiesen. Bei guten Wetter und entsprechenden Windverhältnissen landen direkt vor dem Dernbacher Haus die Gleitschirmflieger.

Tipp von
Mößi PWV
2
898 m
9
© OSM

Schöner Ausblick

Wander-Highlight (Abschnitt)

Wunderschöner Blick Richtung Triefels!

Tipp von
Tina64
3
2,36 km
135
© OSM

Landauer Hütte

Wander-Highlight

Diese Hütte bietet Platz für VIELE! Entsprechend ist dort auch immer viel los. Trotzdem kann es dort sehr gemütlich sein. Gutes Angebot.

Tipp von
Alois Hanß
4
4,46 km
52
© OSM

Dreimärker

Wander-Highlight

Von hier aus in jede Himmelrichtung. Weshalb Dreimärker? Auf einem Stein ziemlich in der Mitter sind 3 *Markstücke* eingraviert (vorne 3 Gesichter)

Tipp von
Harald
5
4,48 km
29
© OSM

An der Schutzhütte liegt ein riesiger Steinbrocken, hierauf sind drei Münzen je 1 DM eingemeißelt.

Tipp von
Mößi PWV
6
6,96 km
54
© OSM

Waldhaus Drei Buchen

Wander-Highlight

Tolle Hütte , am Wochenende aber sehr voll.

Tipp von
Ralf
7
8,01 km
59
© OSM

Auch als 5-Burgen-Blick bezeichnet. Man sieht die Burgen Neuscharfeneck, Ramburg, Trifels, Anebos und Scharfenberg

Tipp von
Tom
8
9,56 km
128
© OSM

Burgruine Neuscharfeneck

Wander-Highlight

Direkt in der Nähe ist der Orensberg mit einen Fels als Aussichtsplattform. Einfach den Weg an der Pfälzerwald Hütte weiter nach oben gehen. Auf dem Weg ein toller Blick auf die Burg Trifels und mehr. Wer im Winter durch die Nebel wandert, wird ein ein super Naturschauspiel erleben. Nebenbei Letterboxing machen. Der Altar und die verlassene Hausung sind sehr interessant.

A
12,1 km

Karte

Wegbeschaffenheit

Bergwanderweg: 128 m
Wanderweg: 11,6 km
Weg: 118 m
Nebenstraße: 225 m
Straße: < 100 m
Naturbelassen: 6,62 km
Loser Untergrund: 4,40 km
Kies: 375 m
Befestigter Weg: 156 m
Asphalt: 518 m

Höhenprofil

Wetter