MySwitzerland hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Gantrisch Königsroute

Schwer
02:56
29,3 km
10,0 km/h
910 m
910 m
Schwere Mountainbike-Tour. Sehr gute Kondition erforderlich. Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig.

Tourenverlauf

Start
12,3 km
© OSM

Aufstieg zum Horbüelpass

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

21,0 km
© OSM

Singletrail entlang des Bergrückens

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

23,5 km
© OSM

Flowiger Singletrail

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

29,3 km
Ziel

Wetter

MySwitzerland hat eine Mountainbiketour geplant.

29. Juni 2016

Kommentare

  • MySwitzerland

    Das liebliche Gebiet des Gantrisch steht im Schatten des mondänen Berner Oberlands. Das voralpine Gelände hat aber gerade für Mountainbiker viel zu bieten. Die Königsroute kombiniert die besten Abschnitte zu einer tollen Rundtour.Der Start in Riffenmatt ist sinnbildlich für die Tour. Das kleine Dorf ist geprägt von der Landwirtschaft, eingebettet in eine idyllische Hügellandschaft. Das passt bestens zur Gantrisch-Tour, bei der man anfänglich durch dichte Wälder, immer wieder durch saftige Weideflächen durchbrochen, hoch nach Eywald gelangt. Im Winter ist hier ein kleines, familiäres Skigebiet in Betrieb, wie es deren leider immer weniger gibt – aber bestens in eine Region wie den Gantrisch passt. Für uns ist Eywald der Ausgangsort des zweiten Teils des Aufstiegs. Gut 550 Höhenmeter sind zu meistern, bis wenig unterhalb des Gipfels der Pfyffe der höchste Punkt der Tour erreicht ist. So richtig in die Abfahrt gehts dann aber erst auf dem etwas weiter unten liegenden Horbüelpass.

    • 29. Juni 2016