Sabine 🩁 hat diesen Ort mit komoot entdeckt!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Sabine 🩁

Traumschleife Börfinker Ochsentour

Traumschleife Börfinker Ochsentour

02:29
9,69 km
3,9 km/h
210 m
210 m

Tourenverlauf

162 m
334 m
388 m
1,17 km
1,63 km
2,94 km
3,80 km
3,97 km
3,98 km
3,98 km
4,08 km
4,09 km
Historische Straße
4,95 km
Hirsch-TrÀnke
5,41 km
5,52 km
6,69 km
6,70 km
7,77 km
7,77 km
8,37 km
8,42 km
8,54 km
9,25 km
9,69 km

Tourenprofil

Klick und zieh mit der Maus ĂŒber das Profil, um die Statistiken fĂŒr einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Klick und zieh mit der Maus ĂŒber das Profil, um die Statistiken fĂŒr einen Bereich zu sehen.
Keine Auswahl

Sabine 🩁 war wandern.

26. Oktober 2019

Kommentare

  • Sabine 🩁

    Nachdem ich fĂŒnf Eifelsteigetappen im Nationalpark Eifel durchwandert habe, hat es mich interessiert, wie im Vergleich dazu wohl der Nationalpark HunsrĂŒck-Hochwald ausschaut.
    Die Wahl aus einer ganzen Reihe von Nationalparktouren fiel auf diese hier: Börfinker Ochsentour. Nicht zu kurz und vor allen Dingen mag ich Höhenmeter.
    Gestartet bei einem Wanderparkplatz in der NĂ€he von Forellenteichen, ging es direkt durch einen mĂ€rchenhaften grĂŒnbemoosten Kiefernwald knackig bergauf. Die Wege, und das fĂ€llt sofort zu Beginn der Tour auf, sind nur angedeutet, richtige Pfade oder Wege gibt es nicht. Ich bin von Zeichen zu Zeichen gelaufen, Komoot hat sich derweil eine stimmliche Auszeit gegönnt...
    Landschaftlich bin ich wirklich ĂŒberrascht worden: Alte BuchenbestĂ€nde, ungebĂ€ndigte WaldbĂ€che, die geheimnisvoll durch dunkle KiefernwĂ€lder plĂ€tschern und federweiche Waldböden. Moose, Farne, Heidelbeeren und Pilze gruppieren sich in attraktiven Potpourris, dazwischen schiebt sich frech Klee heraus.
    Hin und wieder treten wir auf sattgrĂŒne Wiesen, die von allen Seiten vom mĂ€chtigen Wald umgurtet sind.
    Besonders beeindruckend ist fĂŒr mich die Renaturierung der Moore und Auenlandschaften, die in manchen Abschnitten des jungen Nationalparks voran getrieben wird. Im Augenblick sehen diese Gebiete mit den abgehackten und sonnenverbleichten BaumstĂŒmpfen eher wie eine Granatenlandschaft aus. SĂŒmpfe und eine moortypische Vegetation kann ich mir noch schwer vorstellen. Die Zeit wird es wohl, wie so oft, richten.
    Der grĂ¶ĂŸte Teil der Wanderung geht durch Wald, ĂŒber Wurzelwege, federweiche Kiefernwege, kleine TrampelpfĂ€dchen, Naturtreppen und laubbedeckte Wege, die uns hoffen lassen, dass wir noch auf der richtigen Route sind.
    Auch viele kleine BĂ€che werden ĂŒberquert und die BrĂŒckengestaltung ist genauso abwechslungsreich wie die Wegetypen. Wir laufen ĂŒber klassische HolzbrĂŒcken mit GelĂ€nder, ĂŒber halbierte BaumstĂ€mme mit GelĂ€nder, ĂŒber Holzscheiben, die mit Hasengitter umlegt sind, wir klettern ĂŒber große Steine und springen von Felswacker zu Felswacker. Eine Wanderung, die Spaß macht!
    Viele Sitz- und Rastgelegenheiten und nicht zuletzt die Hirsch-TrĂ€nke mit gekĂŒhlten GetrĂ€nken gegen ein kleines Entgelt lassen eine WohlfĂŒhlatmosphĂ€re aufkommen. Hier werden Wanderer als GĂ€ste gesehen.
    So laufen mein Hund und ich ĂŒber viele LĂ€ngen und um viele Kurven auf unterschiedlichsten Wegen in einer traumhaft schönen Landschaft und es könnte so immer weiter gehen, aber...
    ...der schönste Weg hört einmal auf und nach 10 Kilometern entlĂ€sst uns der Wanderweg kurz vor den Forellenteichen wieder auf die Kreisstraße, an der unser Wanderparkplatz liegt.
    Dieser kleine Nationalparkausschnitt hat mir und meinem Hund sehr gefallen. Eine Tour, die ich gerne noch einmal wiederholen werde, vielleicht im FrĂŒhjahr, wenn die wilden Narzissen und der Seidelbast blĂŒhen....

    • 26. Oktober 2019

  • Andreas away

    da bin ich schon gespannt...😃

    • 26. Oktober 2019

  • 🐕‍đŸŠș Susi đŸŸ und đŸ‘© Bettina 🐌

    Ich warte auf einige 😜 Sabine, du weißt wie man Spannung aufbaut und hĂ€lt 😂

    • 26. Oktober 2019

  • Andreas away

    So kann eine Wanderung begeistern! Danke fĂŒr den Kommentar, alleine die Fotos- auch wenn so schön sind- können das nicht!👏

    • 26. Oktober 2019

  • Siggi

    Guten Morgen Sabine, wieder ein toller Bericht, Danke! Machst Du Deine Wanderungen immer alleine mit deinem Hund? Ich wĂŒrde gerne mal mit Dir gehen? Wenn Du weißt, wie man eine PN hier schreibt, freue ich mich ĂŒber eine Antwort, auch eine Absage ist kein Grund fĂŒr mich, Deinen tollen Wanderungen nicht mehr zu folgen. Liebe GrĂŒĂŸe Siggi

    • 27. Oktober 2019

  • Sabine 🩁

    Hallo Siggi, das können wir gerne machen...

    • 27. Oktober 2019

  • Angelika &🐅

    Die Herbstfarben so schön festgehalten. Sehr schöne abwechslungsreiche Tour

    • 27. Oktober 2019

  • Jolanta

    Sehr schöne Strecke, wunderschöne Bilder, traumhaft schöne Farben

    • 27. Oktober 2019

  • Mani streunt

    Ich bin die Tour im Juni gegangen und die von dir hervorgehobenen Eigenschaften der Wanderung konnte ich im Sommer ebenfalls genießen: naturbelassene Wege (Pfade und PfĂ€dchen), kreativ gestaltete Überquerungen und ebensolche Rastgelegenheiten
    Mir ist besonders die mĂ€rchenhafte AtmosphĂ€re des Waldes in Erinnerung, die mich immer wieder zu vergessen geglaubten Bildern meiner Kindheit fĂŒhrte. Getoppt wurde diese erste Begegnung mit dem Nationalpark dann am nĂ€chsten Tag durch die direkt angrenzende Traumschleife Trauntal-Höhenweg.

    • 27. Oktober 2019

  • Sabine 🩁

    Hallo "Manni streunt", ich hatte mir tatsĂ€chlich ĂŒberlegt die TS Trauntal-Höhenweg heute hintendran zu hĂ€ngen. Es haben viele berichtet, dass diese TS den krönenden Abschluss eines gelungenen Nationalpark- Wanderwochenendes bilden wĂŒrde. Aber dann hĂ€tte ich heute noch einmal so weit fahren mĂŒssen.
    Und der heutige Regentag stand ganz im Zeichen einer typischen "Regentour", die ich schon lÀnger vorgesehen hatte...

    • 27. Oktober 2019

  • Jana & MiađŸ•đŸš¶â€â™€ïž

    Wunderschön die Tour. Hab ich auch schon gemacht👍

    • 29. Oktober 2019

  • Norbert59

    Sehr schöne Wanderung ist das

    • 8. November 2019

  • loading

Dir gefÀllt vielleicht auch

Ab in die Wildnis – wandern im Birkenfelder Land
Wander-Collection von
Birkenfelder Land
Radlust im Birkenfelder Land
Fahrrad-Collection von
Birkenfelder Land
Wandern und Schlemmen im Saarland
Wander-Collection von
Saarland
Lowest to Highest (L2H) in Deutschland
Wander-Collection von
Christo Foerster | Raus und machen
Die schönsten Radtouren im Sankt Wendeler Land
Fahrrad-Collection von
Sankt Wendeler Land
3 Tage mit BIKE entlang der Mosel
Mountainbike-Collection von
BIKE Magazin
Trailaction und Naturidylle: Bikepacking im HunsrĂŒck
Mountainbike-Collection von
Martin Donat
Sabine 🩁

Traumschleife Börfinker Ochsentour