Hochschwarzwald hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Premiumweg Schluchseer Jägersteig – Wandern im Hochschwarzwald

Mittelschwer
03:19
11,7 km
3,5 km/h
260 m
260 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
3,40 km
© OSM
5,53 km
© OSM

Bildstein

Wander-Highlight

9,77 km
© OSM

Strand Schluchsee

Wander-Highlight (Abschnitt)

10,9 km
© OSM

Amalienruhe

Wander-Highlight

11,7 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 2,00 km
Wanderweg: 4,38 km
Weg: 4,56 km
Nebenstraße: 299 m
Bundesstraße: 435 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 4,76 km
Loser Untergrund: 333 m
Kies: 5,69 km
Befestigter Weg: < 100 m
Asphalt: 657 m
Unbekannt: 197 m

Wetter

Hochschwarzwald hat eine Wanderung geplant.

29. Oktober 2019

Kommentare

  • Hochschwarzwald

    Der Schluchsee ist der größte See des Schwarzwaldes – Grund genug, sich das Gewässer aus verschiedenen Blickwinkeln anzuschauen. Auf dem knapp zwölf Kilometer langen Jägersteig steht der 70 Quadratkilometer große Schluchsee im Mittelpunkt.Start der Runde ist am Wanderparkplatz „Im Wolfsgrund“. Der Weg steigt gleich zu Beginn an, insgesamt 260 Höhenmeter gilt es zu meistern. Ein Eingangsportal verrät dir, wann du auf den tatsächlichen Jägersteig einsteigst. Der schmale Wanderweg führt dich durch den dichten Bannwald und bringt dich immer weiter bergauf bis zur Stutzhütte. Von hier aus wanderst du weiter zum Hanselefelsen und biegst anschließend links ab. Kurz darauf eröffnet sich dir ein fantastischer Ausblick über den Schluchsee – Zeit für eine Verschnaufpause.Über den Ahaberg führt dich der Waldweg zum Bildstein. Vom Aussichtspunkt genießt du einen atemberaubenden Blick auf den See und mit etwas Glück bis zu den Schweizer Alpen. Nach einer Pause geht es auf einem schmalen Pfad hinab nach Unteraha. Am Ufer angekommen, wanderst du entspannt auf dem Seerundweg entlang weiter und kannst deinen Blick über das blaue Wasser und die umliegenden Schwarzwaldberge schweifen lassen. Falls du noch genügend Zeit hast, kannst du dich ans Ufer des Sees setzen und die Landschaft noch besser genießen. Bald erreichst du die Amalienruhe, einen Felsvorsprung mit romantischer Aussicht. Jetzt ist es nicht mehr weit bis nach Schluchsee-Ort. Hier kannst du dir noch ein Café oder ein Restaurant zum Einkehren aussuchen, bevor du zurück zum Wanderparkplatz spazierst. Falls du nicht mit dem eigenen Auto anreist, dann kannst du diese Wanderung auch alternativ am Bahnhof in Schluchsee-Aha beginnen.

    • 29. Oktober 2019

Dir gefällt vielleicht auch

Entdecke den Schwarzwald auf den Genießerpfaden
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Premium-Wandern im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Wanderabenteuer im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald
Mountainbike-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Der Mittelweg des Schwarzwaldvereins
Wander-Collection von
Schwarzwaldverein e.V.
Entlang der sprudelnden Alb auf dem Albsteig Schwarzwald
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
11 Tage Bikepacking durch Schwarzwald & Elsass
Mountainbike-Collection von
erwinsikkens_com
Old but gold – 100 Prozent Schwarzwald auf dem Westweg
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus