Hochschwarzwald hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Premiumweg Feldbergsteig – Wandern im Hochschwarzwald

Mittelschwer
04:11
12,6 km
3,0 km/h
480 m
480 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,64 km
© OSM

Bismarckdenkmal

Wander-Highlight

4,17 km
© OSM

Sankt Wilhelmer Hütte

Wander-Highlight

10,9 km
© OSM

Feldsee

Wander-Highlight

12,6 km

Wegtypen

Bergwanderweg: 3,72 km
Wanderweg: 1,57 km
Weg: 6,45 km
Nebenstraße: 852 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 949 m
Naturbelassen: 2,72 km
Loser Untergrund: 1,81 km
Kies: 5,27 km
Befestigter Weg: 657 m
Asphalt: 1,03 km
Unbekannt: 172 m

Wetter

Hochschwarzwald hat eine Wanderung geplant.

29. Oktober 2019

Kommentare

  • Hochschwarzwald

    Diese knapp 13 Kilometer lange Wanderung bringt dich ganz nach oben – zumindest so weit hoch wie es im Schwarzwald möglich ist. Du wanderst über den 1.493 Meter hohen Gipfel des Feldbergs. Start der Rundwanderung ist in Feldberg-Ort hinter dem Haus der Natur. Von dort geht es gleich knackig bergauf in Richtung Panoramaweg. Sobald du die ersten Höhenmeter überwunden hast, wirst du bereits mit einer atemberaubenden Aussicht über die Vogesen und bis zu den Schweizer Alpen belohnt. Am Bismarckdenkmal lohnt es sich also kurz innezuhalten und zu genießen. Auf der Höhe geht es weiter vorbei am Feldbergturm und durch den Grüblesattel zum Gipfel. Danach wanderst du ein kurzes Stück bergab zur St. Wilhelmer Hütte. Wie wäre es hier mit einer gemütlichen und aussichtsreichen Einkehr? Falls du noch keinen Hunger hast, kannst du auch in der Zastler Hütte oder der Baldenweger Hütte noch eine Pause einlegen, der Weg führt dich an allen drei Möglichkeiten vorbei. Bald beginnt dann der richtige Wanderspaß: Schmale Pfade, kleine Brücken und ein abenteuerliches Naturerlebnis machen den Feldbergsteig aus. Der Weg führt dich weiter zum idyllisch gelegenen, 300 Jahre alten Raimartihof, der dich in seiner heimeligen Vesperstube mit allerlei heimischen Köstlichkeiten verwöhnt. Weiter geht es zwischen den 300 Meter steil aufragenden Hängen des Feldbergs zum Ufer des Feldsees – ein malerischer Ort inmitten der idyllischen Schwarzwald-Kulisse. Du wanderst durch den Bannwald und wieder bergauf bis zu deinem Ausgangsort, dem Haus der Natur.

    • 29. Oktober 2019

  • Christian Damiani

    HiiMega schön das wird meine nächste Tour sein. Kurze Frage startet die Wanderung aus einen Parkplatz aus? Da i h mit dem Auto Anfahre? Ist diese Tour ganz Jährig zu machen oder lieber im Frühling? Danke bereits im Voraus für ein FeedbackLg
    Chris

    • 10. Januar 2020

  • Hochschwarzwald

    Hallo Christian,dann bin ich gespannt, was du von der Tour berichtet. Der Feldbergsteig startet am Haus der Natur, ganz in der Nähe gibt es ein Parkhaus direkt am Feldberg. Die Wanderung ist ab Mai möglich, sobald der Schnee geschmolzen ist.Ich wünsche Dir schon vorab viel Spaß!Viele Grüße aus dem Hochschwarzwald

    • 23. Januar 2020

  • Christian Damiani

    HoiJa das werde ich machen. Danke Dir

    • 23. Januar 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Entdecke den Schwarzwald auf den Genießerpfaden
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Premium-Wandern im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald
Mountainbike-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Wanderabenteuer im Hochschwarzwald
Wander-Collection von
Hochschwarzwald
Der Mittelweg des Schwarzwaldvereins
Wander-Collection von
Schwarzwaldverein e.V.
Entlang der sprudelnden Alb auf dem Albsteig Schwarzwald
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus