Bereit, DiDo Schropa's Outdoor-Abenteuer anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

Reste Sophia Jacobi; GLOW #193 am 10.11.2019 (RhL)

02:33
5,57 km
2,2 km/h
60 m
60 m

Tourenverlauf

Start
316 m
1,52 km
2,39 km
3,15 km
4,72 km
5,57 km
Ziel

Tourenprofil

Keine Auswahl

Geschwindigkeitsprofil

Keine Auswahl

DiDo Schropa war wandern.

10. November 2019

Kommentare

  • DiDo Schropa

    Axel, Dido, Ton Ruud, Niko, Sonne, fast windstill, 8°, 56 Fotos
    Vor mehr als 4 Jahren Besichtigung der Reste und der beiden Halden der früheren Steinkohle-Zeche Sophia Jacobi in Hückelhoven, siehe komoot.com/tour/102612540?ref=wtd; Zeit, einmal mit den GLOW-Gefährten nach dem Rechten zu schauen.
    Das verläuft heute mit eher mäßigem Erolg:
    - Der Weg auf die Milinger Halde ist derzeit gesperrt wegen "Aufbau für den Haldenzauber", siehe haldenzauber.de
    - außer der Mschhalle und einer Maschinenhalle ist von den Zechengebäuden nichts mehr übrig; der Rest Gewerbegebiet u.a. mit einem heute lebhaft besuchen "Dogsport"-Geschäft
    - auch der Kern der großen "Rathemier Halde" ist Baustelle und daher umzäunt. Wir begnügen uns daher mit einem Rundgang außerhalb des Zaunes auf halber Höhe, erwischen aber gleichwohl weite Aussichten bei leichter Inversions-Wetterlage u.a. heute still stehende Windkraftanlagen und die Schwaden der Braunkohle-Kraftwerke Neurath, Niederaußem und Weisweiler. Unterhalb der Halde eine Splittersiedlung mit "Rheinischem Chic".
    Abschluss-Bier in einer Fußballknepe im Zentrum von Ratheim.

    • 10. November 2019

Dir gefällt vielleicht auch