Ferienland Bernkastel-Kues hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Ferienland Bernkastel-Kues

Mosel-Radtour in die Vergangenheit – Ferienland Bernkastel-Kues

Mosel-Radtour in die Vergangenheit – Ferienland Bernkastel-Kues

Schwer
03:46
50,9 km
13,5 km/h
950 m
950 m
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

Start
10,2 km
© OSM

Blick auf Longkamp

Fahrrad-Highlight

16,0 km
© OSM

Archäologiepark Belginum

Fahrrad-Highlight

33,0 km
40,1 km
© OSM

Burgen

Fahrrad-Highlight

42,3 km
© OSM

Veldenz

Fahrrad-Highlight

45,3 km
© OSM

Tourist Info Mülheim

Fahrrad-Highlight

47,6 km
© OSM

Rastplatz am Moselufer

Fahrrad-Highlight

50,8 km
50,9 km
Ziel

Wegtypen

Singletrail: < 100 m
Weg: 25,8 km
Zufahrtsweg: 296 m
Fahrradweg: 4,90 km
Nebenstraße: 5,28 km
Straße: 14,2 km
Bundesstraße: 351 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 6,53 km
Pflaster: 114 m
Straßenbelag: 13,0 km
Asphalt: 30,8 km
Unbekannt: 414 m

Wetter

Ferienland Bernkastel-Kues hat eine Fahrradtour geplant.

9. Dezember 2019

Kommentare

  • Ferienland Bernkastel-Kues

    Die Radtour führt dich nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch hinauf auf den Moselsporn und über so einige Hügel. Aufgrund der vielen Höhenmeter, die dabei zusammenkommen, ist die Tour etwas anspruchsvoll.

    Los geht es in Bernkastel-Kues. Von hier aus arbeitest du dich aus dem Moseltal erst durch die Weinberge zur Graacher Schäferei hinauf und dann weiter hinauf auf den Moselsporn zwischen Bernkastel und Trarbach. Nach einem leicht abschüssigen Wegstück geht es Richtung Longkamp wieder etwas bergauf. Über den kleinen Ort Kommen fährst du weiter zum Archäologiepark Belginum, wo sich eine Pause lohnt.

    Über die alte Römerstraße geht es anschließend in stetigem Auf und Ab nach Gonzerath und weiter über Wiesen und Wälder nach Elzerath. Hinter dem Ort darfst du noch einmal kräftig in die Pedale treten, denn du erklimmst den höchsten Punkt der Tour, den Haardtkopf, auf den du über gut ausgebaute Waldwege gelangst. Kurz vor Gornhausen lichtet sich der Wald und du rollst über die Felder bergab nach Burgen und weiter nach Veldenz. Durch recht flache Weinberge radelst du nach Mülheim und schließlich auf dem Moselradweg zurück nach Bernkastel.

    • 17. Dezember 2019

Dir gefällt vielleicht auch

Freut euch drauf: Raderlebnis an der Mosel
Fahrrad-Collection von
Ferienland Bernkastel-Kues
Wandern an der Mosel im Ferienland Bernkastel-Kues
Wander-Collection von
Ferienland Bernkastel-Kues
Indian Summer an der Mosel – Einfach.Schön.Wandern
Wander-Collection von
Ferienland Bernkastel-Kues
3 Tage mit BIKE entlang der Mosel
Mountainbike-Collection von
BIKE Magazin
Ab in die Wildnis – wandern im Birkenfelder Land
Wander-Collection von
Birkenfelder Land
Moselcross – in 4 Tagen von Trier nach Koblenz
Mountainbike-Collection von
komoot
Ferienland Bernkastel-Kues

Mosel-Radtour in die Vergangenheit – Ferienland Bernkastel-Kues