Belgien Wallonie hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Sagenumwobene Steine, Kämme und Wälder um Wéris – Belgische Ardennen

Mittelschwer
04:28
15,3 km
3,4 km/h
420 m
420 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,35 km
© OSM

Lit du diable

Wander-Highlight

1,66 km
© OSM

Pierre Haina

Wander-Highlight

7,76 km
© OSM

Mormont

Wander-Highlight

15,3 km
Ziel

Wegtypen

Bergwanderweg: 234 m
Wanderweg: 2,03 km
Weg: 6,68 km
Nebenstraße: 1,16 km
Straße: 5,17 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 1,83 km
Loser Untergrund: 3,30 km
Kies: 4,05 km
Befestigter Weg: 2,00 km
Asphalt: 4,08 km
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Belgien Wallonie hat eine Wanderung geplant.

11. Februar 2019

Kommentare

  • Belgien Wallonie

    Des Teufels Bett und ein Tor ins Erdreich liegen mitten in den Belgischen Ardennen. Die legendenreiche Wanderung entführt dich in mystische Wälder und beschauliche Dörfer.Deine Tour beginnt in Wéris – einem der schönsten Dörfer der Wallonie. Breite Feldwege bringen dich zum sagenumwobenen Stein „Lit du Diable“, das Bett des Teufels. Der uralte Monolith erinnert in seiner Form an eine Liege und es ranken sich nicht wenige Sagen um ihn. Hier soll der Teufel höchstpersönlich geruht haben, bevor er über den höhergelegenen Monolithen „Pierre Haina“ ins Erdinnere verschwand. Während deiner Wanderung durch die naturbelassenen Ardennen ist es schwer vorstellbar, dass der Teufel in solch herrlicher Landschaft sein Unwesen trieb. Ein anspruchsvoller Weg führt dich ins entlegene Örtchen Mormont mit seiner herausragenden Steinkirche. Den buchstäblichen Höhepunkt der Tour erreichst du auf deinem Rückweg, wenn einige Serpentinen dich durch zahlreichen Wälder und Kämme zurück zum Startpunkt in Wéris bringen.

    • 13. Dezember 2019