Tirol hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 1: Von der Leckfeldalm zur Obstanserseehütte – Karnischer Höhenweg

Mittelschwer
04:56
12,4 km
2,5 km/h
830 m
440 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,08 km
© OSM

Das Drautal zu Füßen

Wander-Highlight (Abschnitt)

3,45 km
3,68 km
© OSM

Silianer Hütte

Wander-Highlight

4,69 km
© OSM

Hollbrucker Seen

Wander-Highlight

7,10 km
© OSM

Hochgräntensee

Wander-Highlight

7,87 km
© OSM

Gipfel Demut – La muta

Wander-Highlight

10,3 km
© OSM

Eisenreich

Bergtour-Highlight

12,4 km
© OSM

Obstansersee-Hütte

Wander-Highlight

Wetter

Tirol hat eine Wanderung geplant.

9. Januar 2020

Kommentare

  • Tirol

    Deine erste Etappe auf dem Karnischen Höhenweg führt dich von den grünen Hängen des Drautals hinauf zu den kargen Bergwiesen des Karnischen Kamms. Dein Begleiter auf der heutigen Wanderung: der malerische Ausblick auf die felsigen Gipfel der Sextner Dolomiten.Deine Wanderung beginnt am Alpengasthof Leckfeldalm. Von hier aus geht es zunächst auf einem breiten Schotterweg durch lichten Bergwald und über weite Bergwiesen aufwärts zum Karnischen Kamm. Bald verlässt du den Wirtschaftsweg und wechselst auf einen schmalen Bergwanderweg. Oben am Kamm angekommen hast du nicht nur den Großteil des heutigen Aufstiegs geschafft, du wirst zusätzlich auch mit einer fantastischen Aussicht auf die Dolomiten belohnt.Nächstes Ziel: Sillianer Hütte. Die Alpenvereinshütte wurde im Jahr 2018 umfassend renoviert und erstrahlt in neuem Glanz. Von hier aus schlängelt sich der Karnische Höhenweg nun immer am breiten Gipfelgrat entlang Richtung Osten. Auf der gesamten Etappe erwarten dich nur noch wenige Höhenmeter und so kannst du ganz entspannt die fantastische Aussicht auf die umliegende Bergwelt genießen.Nachdem du den Hochgrätensee passiert hast, geht es ein wenig bergauf und der Grat wird felsiger – Hochgebirgsgefühle pur. Auf dem spannenden Pfad geht es noch über die Gipfel der Demut und des Eisenreichs, bevor dein heutiges Etappenziel in Sicht ist. Unterhalb des Karnischen Kamms, in einer weiten Senke gelegen, erwartet dich bereits die Obstansersee-Hütte.Damit du die erste Etappe in vollen Zügen genießen kannst, lohnt es sich, bereits am Vortag zur Leckfeldalm aufzusteigen und dort zu übernachten. Wem der Aufstieg zu lang ist, kann auch bequem mit dem Hüttentaxi zur Leckfeldalm gelangen.Mehr Infos unter leckfeldalm.at/taxi.

    • 9. Januar 2020

Dir gefällt vielleicht auch