Tirol hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 7: Vom Nassfeld zur Dolinzaalm – Karnischer Höhenweg

Schwer
08:39
25,1 km
2,9 km/h
1 050 m
1 210 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

Tourenverlauf

Start
1,29 km
2,75 km
© OSM

Garnitzenalm

Wander-Highlight

12,1 km
© OSM

Egger Alm

Wander-Highlight

14,3 km
© OSM

Eggeralm-See

Wander-Highlight

25,1 km
© OSM

Dolinza Alm

Bergtour-Highlight

Wegtypen

Alpinwanderweg: 2,68 km
Bergwanderweg: < 100 m
Wanderweg: 10,4 km
Weg: 1,77 km
Fußweg: 5,67 km
Nebenstraße: 251 m
Straße: 4,23 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 2,78 km
Naturbelassen: 1,01 km
Loser Untergrund: 10,6 km
Kies: 5,61 km
Befestigter Weg: < 100 m
Asphalt: 4,20 km
Unbekannt: 813 m

Wetter

Tirol hat eine Wanderung geplant.

9. Januar 2020

Kommentare

  • Tirol

    Ab dem Nassfeld verläuft sich der Karnische Hauptkamm und er ist nicht mehr so eindeutig zu verfolgen, wie im felsigeren Westen. Stattdessen erwartet dich eine Landschaft aus offenen Tälern, weitläufigen, stillen Bergwäldern und kleinen Bergweiden. Die meiste Zeit führt dich der Karnische Höhenweg heute durch die Täler und über flache Pässe.Direkt zu Beginn erwartet dich ein erster Aufstieg: in Serpentinen wanderst du frisch und ausgeruht vom Alpengasthof Plattner hinauf zur Einsattelung zwischen Gartnerkofel und Garnitzenberg. Ein letzter Blick zurück ins Nassfeld und schon geht es weiter. Der Wanderweg führt dich sanft abwärts, hinab in ein dicht bewaldetes Tal.Am Stutenbodensattel überquerst du die Grenze nach Italien und wanderst südlich um den Zielkofel herum bis zum Stallensattel. Hier wechselst du wieder zurück nach Kärnten und kannst wenig später eine erste Rast an der Eggeralm einlegen. Nur einen kurzen Wegabschnitt später spazierst du durch ein Wiesental und am Ufer des Eggeralm-Sees entlangDer Wanderweg verläuft nahezu eben und dann durch einen bewaldeten Höhenzug. Du durchquerst ein bewaldetes Tal und im Anschluss beginnt der lange Aufstieg zum Sattel zwischen Starhand und Sagranberg. Über Wanderpfade und Wirtschaftswege führt dich der Karnische Höhenweg stetig bergauf, du durchquerst kleine Waldstücke und schmale Almwiesen. Auf dem Sattel angekommen, kannst du unter dir bereits das Almdorf Dolinzaalm, dein heutiges Etappenziel entdecken.Nach einer Verschnaufpause geht es dann auf einem guten Wanderweg bergab zu deiner Unterkunft.

    • 9. Januar 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Bergabenteuer in den Südalpen – Wandern in Nassfeld-Pressegger See
Wander-Collection von
Erlebnisraum Nassfeld-Pressegger See
Mountainbiken auf der sonnigen Südseite der Alpen in Kärnten
Mountainbike-Collection von
Kärnten Werbung
BIKEworld of Mountains & Lakes in Nassfeld-Pressegger See
Mountainbike-Collection von
Erlebnisraum Nassfeld-Pressegger See
Handverlesen für Mountain Biker: unsere Signature Trails
Mountainbike-Collection von
Mountain Bike Holidays
Panoramawandern an den schönsten Kärntner Seen
Wander-Collection von
Kärnten Werbung
Genussradeln und E-Biken an 5 Seen in Kärnten
Fahrrad-Collection von
Kärnten Werbung
Genussvoll wandern am See in Kärnten
Wander-Collection von
Kärnten Werbung
Als wir Geschichte schrieben – das Transcontinental Race #TCRN06
Rennrad-Collection von
Johanna Jahnke // Die Wundersame Fahrradwelt
Gipfel und Schluchten in den Hohen Tauern
Wander-Collection von
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region
Gipfel und Schluchten – Entdeckungstouren in den Hohen Tauern
Wander-Collection von
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region