Schwäbische Alb hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 8: Von Boßler bis Burg Teck – Albsteig (HW1)

Schwer
06:43
23,8 km
3,5 km/h
460 m
500 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
8,27 km
© OSM

Ruine Reußenstein

Wander-Highlight

13,6 km
© OSM

Ziegelhütte

Wander-Highlight

19,3 km
© OSM

Diepoldsburg Traufweg

Wander-Highlight (Abschnitt)

21,5 km
© OSM

Grillplatz Sattelbogen

Wander-Highlight

23,8 km
© OSM

Burg Teck

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 2,59 km
Wanderweg: 7,50 km
Weg: 9,57 km
Fußweg: 2,78 km
Nebenstraße: 801 m
Straße: 600 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 12,5 km
Loser Untergrund: 3,50 km
Kies: 2,19 km
Befestigter Weg: 794 m
Asphalt: 4,82 km
Unbekannt: < 100 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Abschnitt der über Stufen nach oben oder unten führt

    Möglicherweise musst du dein Rad tragen.

Wetter

Schwäbische Alb hat eine Wanderung geplant.

17. Januar 2020

Kommentare

  • Schwäbische Alb

    Abwechslungsreich geht es auf der achten Etappe des Albsteigs weiter. Du wanderst hauptsächlich am Albtrauf entlang und entdeckst neben tollen Aussichtspunkten die eine oder andere spannende Ruine. Trittsicherheit ist auf den teils steilen Pfaden erforderlich.Nachdem du ein kleines Waldstück durchquert hast, schlenderst du auf etlichen Kilometern immer am Waldesrand entlang bis du auf die Ruine Reußenstein triffst. Über naturbelassene Pfade geht es weiter über Felder und Wiesen. An der Ziegelhütte mit seinen hübschen Holzschnitzereien kannst du Kaffee und Kuchen genießen, bevor du den anspruchsvollen Traufweg hoch zum Sattelbogen meisterst. Offizielles Etappenziel ist die Burg Teck, wo du im Wanderheim übernachten kannst. Alternativ bietet es sich an, nach Owen hinabzusteigen. Hier stehen Ferienwohnungen zur Verfügung.

    • 22. Januar 2020