Schwäbische Alb hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Teilstück 7: Von Erbstetten in Richtung Unterwilzingen – Wege der Besinnung

Mittelschwer
01:44
6,05 km
3,5 km/h
130 m
150 m
Mittelschwere Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,86 km
© OSM

Burgruine Wartstein

Wander-Highlight

4,25 km
© OSM

Die Große Lauter

Wander-Highlight

6,05 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 2,25 km
Weg: 3,34 km
Fußweg: < 100 m
Nebenstraße: 353 m
Straße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 2,23 km
Loser Untergrund: 3,28 km
Kies: 138 m
Befestigter Weg: 324 m
Asphalt: < 100 m
Unbekannt: < 100 m

Wetter

Schwäbische Alb hat eine Wanderung geplant.

19. Januar 2020

Kommentare

  • Schwäbische Alb

    Dieser Besinnungsweg startet an der Tafel 16 bei der Kirche in Erbstetten. Du lässt den ruhigen Ort hinter dir und wanderst die Steigung zum Wald hinauf. Nach einem entspannten Abschnitt auf weichem Waldboden erreichst du den Heumacherfels, von dem du eine gute Sicht bis zum Bussen und zu den Alpen hast. Weiter geht es zur Ruine Wartstein und der Tafel 17. Eine Wendeltreppe führt auf den steinernen Turm hinauf, von dem du einen einzigartigen Ausblick ins Lautertal genießen kannst. Verstreut im Wald findest du immer wieder Reste der Burg. Von hier führt der Pfad durch die Kernzone des Biosphärengebiets, deren Betreten nur auf den ausgewiesenen Wegen erlaubt ist. Du wanderst am malerischen Ufer der Lauter entlang. In unzähligen Schlingen fließt der Fluss durch die Landschaft und stellt einen vielfältigen Lebensraum für Vögel und Insekten dar. Nach gut sechs Kilometern erreichst du dein Ziel am Parkplatz in der Nähe des Fliegerdenkmals, wo sich Tafel 19 befindet.

    • 20. Januar 2020

Dir gefällt vielleicht auch