Schwäbische Alb hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Teilstück 10: Von Mundingen „Landgericht“ zum Parkplatz Hochdorf – Wege der Besinnung

Leicht
00:58
3,61 km
3,7 km/h
30 m
110 m
Leichte Wanderung. Für alle Fitnesslevel. Leicht begehbare Wege. Kein besonderes Können erforderlich.

Tourenverlauf

© OSM

Museum Alte Säge

Wander-Highlight

331 m
© OSM

Landgericht

Wander-Highlight

3,61 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 294 m
Weg: 1,78 km
Straße: 562 m
Off-Grid (unbekannt): 971 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 1,98 km
Befestigter Weg: 478 m
Asphalt: 183 m
Unbekannt: 971 m

Nützliche Tipps

  • Enthält Off-grid Abschnitte

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

Wetter

Schwäbische Alb hat eine Wanderung geplant.

19. Januar 2020

Kommentare

  • Schwäbische Alb

    Der Startpunkt liegt am Parkplatz bei der Station „Landgericht“. Zuerst lohnt ein Abstecher zum Museum „Alte Säge”, in dem historische Geräte ausgestellt werden und du spannende Infos zur Geschichte der Landwirtschaft erhältst. Anschließend wanderst du zurück zur Station „Landgericht” des Lebens-Horizont-Weges. Es geht entlang des Waldrandes und vorbei an der alten Gerichtsstätte (Tafel Gerichtslinde), von der du einen beeindruckenden Ausblick bis zu den Alpen genießen kannst. Du tauchst tief in den schattigen Buchenwald ein und marschierst über weichen Waldboden. Du überquerst die Lange Linie, wie der Gemeindeverbindungsweg Mundingen-Kirchen genannt wird, und folgst dem Weg durch das dichte Grün. Nach circa zwei Kilometern kannst du vom Waldrand einen weiten Rundblick über Granheim und Dächingen bis hin zu den Lutherischen Bergen genießen. Über Felder und Wiesen schlängelt sich der Pfad zum idyllischen Feuchtwiesenbiotop namens Rolle. Unterhalb des Biotops verlässt du den Besinnungsweg und erreichst bald den Parkplatz Hochdorf.

    • 22. Januar 2020

Dir gefällt vielleicht auch