Truhe hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Eberswalde-Naturcampingplatz-Frankfurt (Oder)

Schwer
07:42
125 km
16,3 km/h
360 m
340 m
Fähre
Schwere Fahrradtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Die Tour enthält Überquerungen mit der Fähre.

Tourenverlauf

Start
5,47 km

Am Kanal

Fahrrad-Highlight

15,4 km
© OSM

Liepe - Oderberg

Rennrad-Highlight (Abschnitt)

Für Brandenburger Verhältnisse eine wahre Bergstraße.
Die L29 schlängelt sich mit einigen schönen Kurven an Pimpinellenberg, Teufelsberg und Schloßberg vorbei.

Tipp von
M. Endspurt
21,5 km
© OSM

Oderberg

Fahrrad-Highlight

Gibt nen leckeren Eisladen total lecker

31,4 km
© OSM

Hohenwutzen Oderbrücke

Rennrad-Highlight

Interessante Brücke für einen Abstecher nach Polen.

Tipp von
Niels
90,2 km
© OSM

Festung Küstrin

Fahrrad-Highlight

Die verlorene Stadt

Einst prägten prächtige Festungsmauern, Schloss, Pfarrkirche, sowie alte Mietshäuser, Kasernen, Geschäfte, Cafés und Restaurants das Stadtbild der Altstadt von Küstrin. Heute sind von der einst blühenden Stadt, dem Rathaus und dem großzügigen Marktplatz nur noch Ruinen übrig. Wilde Pflanzen wuchern auf Schuttbergen und über verfallene Straßenzüge; gemeinsam mit der scheuen Vogelwelt schaffen sie eine einzigartige Atmosphäre. Über 400 Jahre lang bildeten die Festung und die Stadt Küstrin eine außergewöhnliche Symbiose, die mit dem schweren Kämpfen um die Stadt im Frühjahr 1945 ein jähes Ende fand. Nach dem Zweiten Weltkrieg gefror das Leben in der Altstadt für nahezu 50 Jahre. Noch bis vor nicht allzu langer Zeit, weckte der Ort vor allem die Sehnsucht nach dem was einst dort gewesen ist, nach einer Stadt, die aufgehört hat zu existieren. Heute ragen aus den Schuttbergen die Überreste der alten Gebäude und ganzer Straßenzüge, die zum Teil mit Kopfsteinpflastern und Bürgersteigen bedeckt sind. Auch ein Teil der noch erhaltenen Festungsanlage, die restauriert werden konnte, sind heute zu besichtigen.

Ein Spaziergang durch die Ruinen der Altstadt von Kostrzyn ist eine sentimentale Reise zu den Zeiten, als Küstrin noch zu einer der schönsten Städte Brandenburgs gehörte. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten die Altstadt und die Festung Küstrin zu entdecken. Ein Spaziergang durch das „Pompeji an der Oder“ ist bestimmt sehr aufschlussreich, jedoch werden Ihnen die Steine allein nur wenig von den dramatischen Ereignissen erzählen können, die zum endgültigen Untergang Küstrins führten. Um den Ort und seine tragische Geschichte tatsächlich begreifen zu können, empfehlen wir unsere Gruppenführungen durch die Altstadt. Unsere qualifizierten Mitarbeiter vermitteln Ihnen nicht nur interessantes Hintergrundwissen zur Geschichte, geben aber auch vertiefende Einblicke in das tägliche Leben in einer Festungsstadt. Auf diese Weise können sich die Besucher ganz individuell mit dem Ort und seiner Geschichte auseinanderzusetzten und ihren ganz eigenen Zugang zu Küstrin/ Kostrzyn finden. Sie können unsere Führungen zu Ihren Wunschthemen und ihren Wunschterminen buchen. (für weitere Informationen siehe weiter unten)

Öffnungszeiten des Museums in der Bastion Philipp:
(Mai bis September)

Montag: geschlossen
Dienstag bis Freitag: 11:00 bis 14:00
Samstag u. Sonntag: 10:00 bis 16:00

Eintrittspreise:
Erwachsene: 8,- PLN bzw. 2,- EUR
Ermäßigt: (Schüler u. Studenten) 4,- PLN bzw. 1,- EUR
Dienstag: Eintritt frei

Tipp von
Norðurljós
99,7 km

Aussichtspunkt

Fahrrad-Highlight

123 km
© OSM

Die Stadtbrücke Frankfurt (Oder) ist ein Brückenbauwerk der Bundesstraße 5, das in Frankfurt (Oder) die Oder überspannt. Die Grenzbrücke befindet sich im Zuge des innerstädtischen Grenzübergangs zwischen Frankfurt und Słubice. Sie überspannt eine Oderpromenade, die Oderwasserstraße, eine Hafeneinfahrt und einen Überflutungsbereich. In der Schifffahrtsrinnenmitte der Oder verläuft die Staatsgrenze zwischen beiden Ländern, so dass sich zirka 70 % der Brücke auf polnischem Territorium befinden.

125 km
Ziel

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Wegtypen

Fahrradweg: 45,6 km
Weg: 22,2 km
Nebenstraße: 16,2 km
Straße: 34,7 km
Bundesstraße: 6,14 km
Fähre: 234 m

Wegbeschaffenheit

Loser Untergrund: 11,3 km
Pflaster: 2,77 km
Straßenbelag: 22,2 km
Asphalt: 87,5 km
Unbekannt: 1,26 km

Wetter

Geplant von Truhe

06.08.2016