Schwarzwald Tourismus hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 5: Von Zuflucht nach Hark – der Westweg

Schwer
05:52
20,7 km
3,5 km/h
350 m
610 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
3,48 km
© OSM

Hotel Alexanderschanze

Wander-Highlight

7,17 km
© OSM

Blick auf Griesbach

Wander-Highlight

8,20 km
© OSM

Bannwaldgebiet

Wander-Highlight (Abschnitt)

11,8 km
© OSM
13,9 km
© OSM

Freiersberger Tor

Wander-Highlight

20,7 km
© OSM

Vesperstube Harkhof

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 1,70 km
Wanderweg: 6,44 km
Weg: 141 m
Fußweg: 12,1 km
Nebenstraße: 210 m
Straße: 102 m
Bundesstraße: < 100 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 907 m
Naturbelassen: 4,52 km
Loser Untergrund: 7,18 km
Kies: 7,51 km
Befestigter Weg: 133 m
Asphalt: 337 m
Unbekannt: 135 m

Wetter

Schwarzwald Tourismus hat eine Wanderung geplant.

30. Januar 2020

Kommentare

  • Schwarzwald Tourismus

    Auf der fünften Etappe wanderst du vom Naturhotel Zuflucht bis zum Vesperhof Hark, der inmitten weiter Almwiesen liegt. Dabei wanderst du die meiste Zeit auf gleichbleibender Höhe über dicht bewaldete Bergrücken und schließlich gleichmäßig bergab zum Etappenziel. Insgesamt stehen mehr Höhenmeter im Abstieg als im Aufstieg auf dem Programm – eine willkommene Abwechslung nach den Bergetappen der letzten zwei Tage.Zu Beginn deiner heutigen Etappe wanderst du erneut parallel zur Schwarzwaldhochstraße bis zur Passhöhe Alexanderschanze. Hier befand sich früher eine wichtige Befestigungsanlage, nach der die Passhöhe heute immer noch benannt ist. Außerdem steht hier ein altes Berghotel, das jedoch schon seit mehreren Jahren verlassen ist.An der Alexanderschanze gabelt sich die Schwarzwaldhochstraße und für eine Weile verläuft der Westweg noch parallel zu einem der beiden Straßenläufe. Zum Glück trennt dich dichter Wald von der Straße, so bekommst du kaum etwas von den vorbeifahrenden Autos mit. Nach rund drei Kilometern knickt die Straße dann Richtung Tal ab und du kannst die Natur wieder vollständig für dich alleine genießen. Von einer kleinen Lichtung an einem Berghang kannst du die Straße erblicken, wie sie sich durchs Tal nach Griesbach schlängelt.Anschließend wanderst du auf einem urigen Wanderweg durch ein zauberhaftes Bannwaldstück. Hier wird der Wald bereits seit vielen Jahren nicht mehr vom Menschen bewirtschaftet und langsam verwandelt sich die Landschaft zurück in einen Urwald. Tote Bäume liegen am Wegesrand und bieten einen hervorragenden Lebensraum für Insekten, Reptilien und Pflanzen.Der Weg schlängelt sich weiter durch mal dichte und mal junge Wälder, über kleine Bergwiesen und am verwunschenen Glaswaldsee entlang. Auf deinem Weg kannst du an zahlreichen unbewirtschafteten Hütten Rast machen und die abgeschiedene Landschaft bewundern.Erst kurz vor deinem Etappenziel öffnet sich der Wald schließlich vollständig und gibt dir den Blick auf den Vesperhof Hark frei, der gemütlichen, aber auch einzigen Unterkunft in Hark.Für die heutige Etappe solltest du dich vorab mit Proviant und Wasser versorgen, da es zwischen dem Naturhotel und dem Vesperhof keine Einkehrmöglichkeiten gibt. Frag am besten morgens im Hotel nach einem Lunchpaket.

    • 30. Januar 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Entdecke den Schwarzwald auf den Genießerpfaden
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Unterwegs im Nationalpark Schwarzwald
Wander-Collection von
Nationalpark Schwarzwald
Im Einklang mit der Natur – wandern in Bad Peterstal-Griesbach
Wander-Collection von
Bad Peterstal-Griesbach
Der Schwarzwald – Radeln im Reich der Bollenhüte
Fahrrad-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Schwarzwaldhöhen per Pedes - Radtouren rund um Bad Peterstal-Griesbach
Mountainbike-Collection von
Bad Peterstal-Griesbach
Wanderhimmel Baiersbronn – entdecke den Seensteig
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Old but gold – 100 Prozent Schwarzwald auf dem Westweg
Wander-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Berge, Trails und Kuckucksuhren – Mountainbiken im Schwarzwald
Mountainbike-Collection von
Schwarzwald Tourismus
Der „Querweg Gengenbach - Alpirsbach”
Wander-Collection von
Schwarzwaldverein e.V.