Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs

Etappe 13: Von Eisenerz zur Sonnschienalm – „Vom Gletscher zum Wein“ Nordroute

Etappe 13: Von Eisenerz zur Sonnschienalm – „Vom Gletscher zum Wein“ Nordroute

Schwer
06:52
21,5 km
3,1 km/h
1 160 m
360 m
Schwere Wanderung. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
4,30 km
21,5 km
© OSM

Sonnschienhütte

Wander-Highlight

21,5 km
Ziel

Wegtypen

Wanderweg: 11,1 km
Weg: 8,94 km
Nebenstraße: 442 m
Bundesstraße: 1,07 km

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 292 m
Loser Untergrund: 16,7 km
Kies: 2,97 km
Befestigter Weg: 442 m
Asphalt: 1,07 km

Wetter

Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs hat eine Wanderung geplant.

31. Januar 2020

Kommentare

  • Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs

    Lass dich heute von einer der bezauberndsten Berglandschaften im Alpenraum in den Bann ziehen – dem Hochschwab. Nachdem du die Bergbaustadt Eisenerz und den Erzberg hinter dir gelassen hast, geht es über das Naturjuwel Leopoldsteinersee mitten hinein in das gämsenreichste Gebirge Europas. Schau also genau hin, vielleicht siehst du einige von ihnen glücklich über die Felsen springen. Im Hochschwab breitet sich vor dir eine unglaubliche Blumenvielfalt mit Orchideen, Enzian und Edelweiß aus.

    Dein heutiges Ziel ist die Sonnschienalm mit der großzügigen Sonnenschienhütte, die eines der beliebtesten Hüttenziele in der Steiermark ist.

    • 21. Februar 2020

Dir gefällt vielleicht auch

Steiermark – Das Grüne Herz Österreichs

Etappe 13: Von Eisenerz zur Sonnschienalm – „Vom Gletscher zum Wein“ Nordroute