TOUR Magazin hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Tour 2: Zum Naturpark Albufera

Schwer
04:57
65,5 km
13,3 km/h
350 m
350 m
Schwere Gravel-Tour. Gute Grundkondition erforderlich. Auf einigen Passagen wirst du dein Rad vielleicht schieben müssen.

Tourenverlauf

Start
33,4 km
© OSM

S'Albufera

Fahrrad-Highlight

40,7 km
© OSM
53,8 km
© OSM

Pure Gravel Fun

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

65,5 km
Ziel

Wetter

TOUR Magazin hat eine Gravel-Tour geplant.

6. Februar 2020

Kommentare

  • TOUR Magazin

    Der Hinweg zum im Norden am Meer gelegenen Naturschutzgebiet Albufera ist schnell, flach und landschaftlich eine relativ eintönige Strecke. Strammer Wind weht häufig von der Küste, das erklärt die vielen alten Windmühlen am Wegrand.Im ersten Drittel der Tour sind die Anteile von Asphalt und Gravel ausgewogen. Das ändert sich, sobald du die Grenze zum Naturpark erreichst: Breitere und schmalere Wege mit Naturbelag führen kilometerlang durch das Sumpfgebiet. Meterhohe Schilfpflanzen links und rechts verbergen quakende Frösche, Wasserbüffel und alle möglichen Arten von Vögeln. Kanäle voller Brackwasser durchziehen das Gebiet, kurz vor dem Strand Platja de Muro liegen ein paar Meter schöner, verwinkelter Singletrail, der Strand selbst ist voller Touristen und recht zugebaut.Schöner als der Hinweg ist die Rückfahrt nach Sineu: Der perfekte Gravelmix, schnell, vorbei an abgelegenen Fincas und durch abwechslungsreiche Landschaften, deren Wellen und kurze Rampen zum Bolzen verführen.

    • 6. Februar 2020

Dir gefällt vielleicht auch