komoot

komoot hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

komoot

Etappe 5: Von der Edelrauthütte zur Tiefrastenhütte – Pfunderer Höhenweg

Etappe 5: Von der Edelrauthütte zur Tiefrastenhütte – Pfunderer Höhenweg

Schwer
06:38
14,7 km
2,2 km/h
810 m
1 050 m
Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
4,48 km
© OSM

Kuhscharte

Bergtour-Highlight

13,5 km
© OSM

Hohe Säge

Bergtour-Highlight

14,7 km
© OSM

Tiefrastensee

Bergtour-Highlight

14,7 km
© OSM

Tiefrastenhütte

Bergtour-Highlight

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 14,7 km

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 14,7 km

Wetter

loading

komoot hat eine Bergwanderung geplant.

21. Dezember 2018

Kommentare

  • komoot

    Die fünfte Etappe beginnt erstmal ganz gemütlich. Nach dem Hüttenfrühstück führt dich der Pfunderer Höhenweg auf einem gut begehbaren Bergpfad am Eisbrugbach entlang sanft bergab und am Eisbrugsee vorbei – so vergehen die ersten Stunden wie im Flug. Erst nach rund vier Kilometern verlässt du den Bachlauf und steigst einige Meter zur Kuhscharte hinauf – der Blick zurück ins Tal ist malerisch.

    Von hier aus geht es zwar in mäßiger Steigung, aber auf felsigen, schmalen Pfaden am Berghang bergauf. Auf dem Weg begleitet dich ein grandioses Panorama – und mit ein wenig Glück entdeckst du Gämsen und Steinböcke in der unberührten Landschaft.

    Ab der unbewirtschafteten Gampisalm wird es dann nochmal richtig steil. In Serpentinen windet sich der Pfad hinauf zum kleinen und großen Passensee. Hier folgst du an der Weggabelung dem Pfunderer Höhenweg nach rechts und steigst durch eine raue, wildromantische Gebirgslandschaft zur Hochsägescharte auf. Etwas aus der Puste, aber doch glücklich, wirst du hier mit einer fantastischen Aussicht belohnt – unter anderem erblickst du unter dir die Tiefrastenhütte, dein heutiges Tourenziel.

    Von der Scharte aus steigst du dann nur noch bergab bis du die Hütte erreichst. Mutige Wanderer springen zum Abschluss auch noch in den Tiefrastensee – der ist allerdings auch im Sommer ziemlich kühl.

    • 21. Dezember 2018

Dir gefällt vielleicht auch

Zum Juwel der Zillertaler Alpen auf dem Berliner Höhenweg – Great Walks

Wander-Collection by

 Tirol

Peter-Habeler-Runde – auf alpinen Pfaden um den Olperer

Wander-Collection by

 Mareike

Pfunderer Höhenweg – einsamer, alpiner Höhenweg für erfahrene Bergwanderer

Wander-Collection by

 Romy von Etappen-Wandern

Via Venezia Alpina – über die Alpen an die Adria

Wander-Collection by

 Mareike

Der Traumpfad von München nach Venedig

Wander-Collection by

 komoot

Einsam. Alpin. Atemberaubend. Der Pfunderer Höhenweg

Wander-Collection by

 komoot

MTB-Bike-und-Hike am Brenner Grenzkamm

Mountainbike-Collection by

 Frank

Atemberaubendes Zillertal

Wander-Collection by

 komoot

Dein Winter im Wipptal: 10 Tipps zum Auspowern im Schnee

Wander-Collection by

 Wipptal

Einsame Seen, tosende Wasserfälle – magische Orte im Wipptal

Wander-Collection by

 Wipptal

Mit Kindern auf Hütten

Wander-Collection by

 komoot

Feine Trails vor herrlicher Kulisse – mit dem MTB im Zillertal

Mountainbike-Collection by

 Zillertal Tourismus

komoot

Etappe 5: Von der Edelrauthütte zur Tiefrastenhütte – Pfunderer Höhenweg

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum