Oberstdorf hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Oberstdorf

Über den Wallrafweg – Wandern rund um Oberstdorf

Über den Wallrafweg – Wandern rund um Oberstdorf

Mittelschwer
03:31
11,4 km
3,2 km/h
390 m
440 m
Mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
1,13 km
© OSM

Wallrafweg

Wander-Highlight (Abschnitt)

4,54 km
© OSM

Aussicht vom Wallrafweg

Wander-Highlight

6,06 km
© OSM

Berggasthof Gaisalpe

Wander-Highlight

6,72 km
© OSM

Tobelweg Gaisalpbach

Bergtour-Highlight

7,89 km
© OSM

Wiesenweg über Rubi nach Oberstdorf

Wander-Highlight (Abschnitt)

11,4 km
Ziel

Karte

loading

Tourenprofil

Wegtypen

Bergwanderweg: 142 m
Wanderweg: 6,17 km
Weg: 4,94 km
Nebenstraße: 119 m

Wegbeschaffenheit

Naturbelassen: 337 m
Loser Untergrund: 3,62 km
Kies: 4,63 km
Befestigter Weg: 405 m
Asphalt: 2,38 km

Wetter

Oberstdorf hat eine Wanderung geplant.

15. Dezember 2016

Kommentare

  • Oberstdorf

    Die etwas anspruchsvollere Rundwanderung auf den Spuren Max Wallrafs zu Köln garantiert ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis am Fuße des Rubihorns.

    Zu Beginn der facettenreichen Wanderung geht es über das Schattenberg-Stadion hinauf zum Breitenberg.

    Anschließend stehen zwei Abstiegsvarianten zur Verfügung. Der Tobelweg ins Tal erfordert stabile Bergschuhe und Trittsicherheit, bietet dafür ein schönes Naturerlebnis in der tiefen Schlucht des wilden Gaisalpbaches. (Die gut ausgebaute Fahrstraße bietet dagegen eine wesentlich bequemere und weniger anspruchsvolle Variante.)

    Im Tal angekommen, geht es nun müheloser ein stückweit entlang des Gaisalpbaches bis der Wanderweg auf sonnigen und aussichtsreichen Wiesenwegen über Rubi zurück nach Oberstdorf führt.

    • 29. November 2016

Oberstdorf

Über den Wallrafweg – Wandern rund um Oberstdorf