Bereit, Moto's Outdoor-Abenteuer anzuschauen?

Schau, was deine Freunde erleben.

oder
Mit E-Mail registrieren

24 Stunden Burgenland Extrem Tour

06:33
114 km
17,3 km/h
550 m
570 m

Gemacht von Moto

03.12.2016

Plan eine ähnliche Tour
Teilen

Fotos

Höhenprofil

Auswahl
Nichts ausgewählt – durch Klicken und Ziehen kannst du eine Auswahl erstellen

Geschwindigkeitsprofil

Kommentare

  • Karl

    Die Runde ist offensichtlich nur mit dem crossbike zu befahren. Geht auch rennrad mit 28c Bereifung?

    • 04.12.2016

  • Moto

    Lieber Karl!
    Das Crossbike ist tatsächlich eine gute Wahl. Ich denke es kommt aufs Wetter an. Tauwetter und damit Matsch & Gatsch
    werden dir den "Offroad-Abschnitt" mit einem reinrassigen Rennrad unmöglich machen. Du kannst aber diesen Abschnitt leicht umfahren. Der Rest der Strecke ist absolut RR tauglich - aber auch da spielt die Wetterlage eine Rolle. Schnee, Eis,...;-)
    Liebe Grüße Michael + 24 H Team

    • 04.12.2016

  • Karl

    Hi Michael, bei Schnee und Matsch geht's sicher nur mit Crosser oder 29er mtb. Wenn allerdings die Wetterverhältnisse gut sind und es keine fixe Rundenvorgabe gibt ausser See links dann Rennradpflicht. Hab mir die letzten Jahre wetter mässig angeschaut. Fast eine Minusgradgarantie :)

    • 04.12.2016

  • Moto

    Lieber Karl!
    Sicher ist ist nur eine Sache. Wir starten bei jedem Wetter! ;-)

    • 04.12.2016

  • Rainer

    Vielleicht wäre ein Hybrid - Renn - Mountain - Klapprad die richtige Wahl?????

    • 15.12.2016

  • Karl

    Alles ok nur kein ebike...

    • 15.12.2016

  • Moto

    @Rainer So ein Rad müsste erst erfunden werden... ;-)

    • 15.12.2016

  • Atzi

    Wie lange rechnet ihr für die 360km?

    • 15.12.2016

  • Karl

    Racer mit Windschattenspender unter 11 Stunden für Cruiser wie mich 15 Stunden. Alles bei gutem Wetter. Wenns schneit oder regnet ist die Zeit zu vernachlässigen detto die 2 oder 3 Runde grins

    • 15.12.2016

  • Thomas

    I geh zur Sicherheit 🏃;-) Alles Gute bei der Vorbereitung!

    • 17.12.2016

  • Klaus

    Wie lange ca. dauert die Runde als "Wanderer"?

    • 02.10.2017

  • Moto

    Lieber Klaus! Je nachdem
    wie schnell dich deine Beine tragen zwischen 16 und 34 Stunden. Der Schnitt liegt bei rund 20 Stunden.

    • 02.10.2017

  • Klaus

    Da ich ja neu bin und heuer gleich alle 120km packen will: Kann mir jemand die Strecke grob beschreiben, bsp.sweise auf welchen km-Abschnitten es schön (z.B. Asphalt) geht, oder auf welchen eher mit Morast etc. zu rechnen ist...? Hintergrund ist, dass ich ein bisschen vorbereitet sein will und eben bsp.sweise auch passendes Schuhwerk dabeihaben und wechseln will.......Danke, Klaus.

    • 10.10.2017

  • Moto

    Lieber Klaus!
    Gute, wasserdichte Sportschuhe sind perfekt und völlig ausreichend für diese Tour. Je nach Wetterlage nimm bitte Gaiters (kurze Knöchelgamaschen) und aufziehbare Spikes mit. Die Strecke besteht zu 80 % aus Asphalt und 20 % Schotter/Wald/Wiesenwegen. Bei Schneelage, Eis bzw. Tauwetter sieht die Sache dann natürlich wieder ganz anders aus.... ;-) Konkret: Oggau bis Sarrod: guter Radweg; Sarrod bis Fertöujlak: Naturboden. Danach wieder guter Radweg bis auf ein paar Schotterabschnitte zwischen Illmitz und Podersdorf. In Jois - sofern du über die Labestation Weingut Hillinger gehst - führt die Tour ebenfalls über einen extrem schönen und aussichtsreichen Wiesenweg zurück zum Radweg Richtung Oggau.... LG MOTO

    • 11.10.2017

  • Klaus

    Super, vielen dank für die ausführliche Antwort :-)

    • 12.10.2017

Dir gefällt vielleicht auch