Achensee hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Pertisau - Bärenkopf – Wandern am Achensee

Schwer
05:59
14,2 km
2,4 km/h
1 000 m
1 000 m
Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit erforderlich.

Tourenverlauf

Start
235 m
© OSM

Besinnungsweg

Wander-Highlight (Abschnitt)

7,82 km
© OSM

Bärenkopf

Wander-Highlight

10,0 km
© OSM

Bärenbadalm

Wander-Highlight

14,2 km
Ziel

Wetter

Achensee hat eine Bergwanderung geplant.

27. Februar 2017

Kommentare

  • Achensee

    Der Bärenkopf bietet eine großartige Aussicht auf den Achensee und die umliegenden Gipfel des Rofan- und Karwendelgebirges. Eine wirklich hübsche und abwechslungsreiche Tagesbergwanderung führt hinauf zum Gipfel auf 1.991 Meter. Vom Gasthof St. Hubertus (Parkplatz circa 200 Meter entfernt) führt der leicht ansteigende Weg an ein paar der 18 Stationen des Besinnungsweges vorbei bis zur Abzweigung Rodlhütte-Bärenbadalm. Dort angekommen, wählst du den Weg Richtung Bärenbadalm. Ab der bewirtschafteten Bärenbadalm folgst du weiter dem Weg Richtung Bärenkopf. Der Pfad führt immer ansteigend zuerst durch den Wald in lichteres Gelände und weiter hinauf durch Latschen auf ein weitläufiges Plateau. Von dort bringt dich der Weg zum aussichtsreichen Gipfel (1 x Seilversicherung). Zurück nimmst du entweder den gleichen Weg oder bei der Abzweigung Richtung Weißenbachalm diesen Pfad und hältst dich anschließend bei der nächsten Weggabelung immer Richtung Bärenbadalm. Dort kannst du einkehren und denselben Weg wie beim Aufstieg zurück ins Tal nehmen.

    • 27. Februar 2017

  • Lapacho

    Da war ich auch schon einmal. KLASSE. Aber es zieht sich.

    • 16. März 2017