Mareike hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Etappe 4: Von der Neuen Heilbronner Hütte zur Silvretta-Bielerhöhe – Montafoner Hüttenrunde

Schwer
07:24
18,8 km
2,5 km/h
830 m
1 080 m
Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig.

Tourenverlauf

Start
3,75 km
© OSM

Verbella Alpe

Wander-Highlight

6,85 km
© OSM

Kops-Stausee

Wander-Highlight

18,8 km
© OSM

Silvretta-Stausee

Wander-Highlight

Wegtypen

Bergwanderweg: 10,9 km
Wanderweg: 633 m
Weg: 7,14 km
Nebenstraße: < 100 m
Off-Grid (unbekannt): < 100 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 8,42 km
Naturbelassen: 1,95 km
Loser Untergrund: 1,56 km
Kies: 4,37 km
Befestigter Weg: 646 m
Asphalt: 1,58 km
Unbekannt: 241 m

Nützliche Tipps

  • Enthält einen Off-grid Abschnitt

    Navigationsanweisungen eventuell eingeschränkt.

  • Enthält einen Abschnitt mit zeitlich befristeter Zutrittsbeschränkung

    Kläre vorher, ob die Nutzung erlaubt ist.

Wetter

Mareike hat eine Bergwanderung geplant.

20. März 2020

Kommentare

  • Mareike

    Auf dieser Etappe steht die Querung vom Verwall in die Silvretta an. Hinter dem Kops-Stausee beginnt der schöne Vallülaweg, der dich in die neue Gebirgsgruppe hineinführt.Zunächst steigst du bis zur Verbella Alpe und dann noch weiter bis zum Kops-Stausee ab. Nun durchquerst du nach einem steilen Aufstieg auf einem aufregenden Weg eine felsige Hochgebirgslandschaft mit mehreren Seen. Und noch ein letztes Gewässer möchte auf dieser Etappe besucht werden: Am Ende steigst du zum langgezogenen Silvretta-Stausee ab. Am Kopssee hast du die Möglichkeit, den Vallülaweg zu umfahren, wenn du an diesem Tag lieber wieder Kräfte sammeln möchtest. Ein Bus fährt von der Haltestelle Kops Gh Zeinisjoch zum Silvretta-Stausee.Auf der Bielerhöhe hast du die Wahl zwischen mehreren Übernachtungsmöglichkeiten. Etwas zu essen bekommst du auf der Verbella Alpe – die allerdings schon im ersten Viertel der Etappe liegt – und im Alpengasthof Zeinisjoch im Norden des Kops-Stausees. Hier kannst du auch übernachten, wenn du diese Etappe aufteilen möchtest.

    • 26. März 2020

Dir gefällt vielleicht auch