Seefeld hat dieses Outdoor-Abenteuer mit komoot geplant!

Entdeck auch du mehr von der Welt da draußen!

Nördlinger Hütte und Reither Spitze

Schwer
06:59
12,3 km
1,8 km/h
1 190 m
1 190 m
Schwere Bergtour. Sehr gute Kondition erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung notwendig. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Tourenverlauf

Reith bei SeefeldAnfahrt

Bahnhof
4,06 km

Schartlehner

Pension
4,10 km
© OSM

Steig zur Reither Spitze

Wander-Highlight (Abschnitt)

5,75 km
© OSM

Nördlinger Hütte 2220m

Bergtour-Highlight

6,17 km
© OSM

Reither Spitze

Wander-Highlight

12,3 km

Reith bei Seefeld

Bahnhof

Wegtypen

Alpinwanderweg: < 100 m
Bergwanderweg: 8,98 km
Wanderweg: 2,35 km
Nebenstraße: 293 m
Straße: 670 m

Wegbeschaffenheit

Alpines Gelände: 9,00 km
Loser Untergrund: 495 m
Befestigter Weg: 489 m
Asphalt: 670 m
Unbekannt: 1,66 km

Wetter

Seefeld hat eine Bergwanderung geplant.

12. Mai 2017

Kommentare

  • Seefeld

    Von der Straße zur Maximilianhütte links hinauf zur Reitherjoch-Alm. Hinter der Almhütte links durch den Wald, vorbei an dem jetzt stillgelegten Meinhardstollen über den Hochanger und unterhalb von Härmelekopf und Reither Spitze vorbei zur Nördlinger Hütte. Von der Reitherjoch-Alm kannst du auch rechts an einer Schürfstelle des Ichthyolwerkes vorbei über einen Graben jenseits steil hinauf zur Nördlinger Hütte gehen. Von hier zahlt es sich bei genügend Kondition und Bergerfahrung auf jeden Fall aus noch auf die Reither Spitze zu steigen. Von der Nördlinger Hütte gibt es eine Abstiegsmöglichkeit über das Schartlehnerhaus am Westabhang des Rauchenkopfes nach Reith.

    • 12. Mai 2017